Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Paulaner-Freunde holen Wanderpokal

ergebnisse Paulaner-Freunde holen Wanderpokal

Im eigenen Dorf blieb diesmal der Wanderpokal im Vereinspokalschießen des Sportschützenvereins Bellnhausen.

Voriger Artikel
Brandschutz beginnt schon beim Baby
Nächster Artikel
"Investor will nicht informieren " versus "Biete für alle eine Info-Veranstaltung an"

Einige der erfolgreichen Teilnehmer am Vereinspokalschießen des Sportschützenvereins Bellnhausen: Karl-Heinz Pfeffer (von links), Kurt Backes, Peter Kuhl, Sven Peter und Dirk Rabenau mit dem Wanderpokal, Katharina Kuhl, Armin Brück, Brigitte Kornmann, Ren

Quelle: Manfred Schubert

Bellnhausen. . Die Paulaner-Freunde Bellnhausen gewannen erstmals, Jochen Barth, Sven Peter und Dirk Rabenau lagen am ende mit 412 Zählern vor der zweitplatzierten Herrenmannschaft der Feuerwehr Bellnhausen sowie der drittplatzierten Herrenmannschaft der Feuerwehr Wolfshausen, die beide jeweils 405 Punkte geschossen hatten.

Bürgermeister Reinhold Weber übergab im Schützenhaus den von der Gemeinde Fronhausen gestifteten Wanderpokal. Auch die weiteren Preise des zum 22. Mal von Ludwig Brück organisierten Vereinspokalschießens wurden an die Erst- bis Drittplatzierten in den Mannschafts- und den Einzelwertungen übergeben. 43 von ursprünglich 45 angemeldeten Mannschaften mit insgesamt 143 Schützen von Vereinen aus den Gemeinden Fronhausen, Weimar und Ebsdorfergrund waren vom 24. bis 26. Februar im Wettkampf mit dem Luftgewehr gegeneinander angetreten. Die Teilnehmer gaben jeweils 15 Schuss im Stehen mit aufgelegtem Gewehr auf die zehn Meter entfernte Scheibe ab. Zuvor waren fünf Wochen lang mittwochs Trainingsabende angeboten und genutzt worden.

In der Mannschaftswertung gab es die Klassen Herren, Damen, Jugend und Altersklasse, für die Einzelschützen Herren, Damen, Jugend, Altersklasse über 45 Jahre, Senioren A (über 55) und Senioren B (über 65).

von Manfred Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr