Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Niederwalgern stellt sich der Kommission

Niederwalgern Niederwalgern stellt sich der Kommission

Morgen ab 10 Uhr gilt‘s. Nach Wolferode und Mengsberg, die bereits heute Besuch der Kommission des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ bekommen, ist Niederwalgern das erste Dorf der Kategorie A, das besichtigt wird.

Voriger Artikel
Ein Meer aus Lichtern mitten auf dem See
Nächster Artikel
„Pflanzkinder“ besuchen ihre Bäume

Hans-Heinrich Heuser (vor Kopf) und sein Planungsteam besprachen am Montag im Beisein von Bürgermeister Peter Eidam (Vierter von rechts) den Fahrplan zur Präsentation.

Quelle: Götz Schaub

Niederwalgern. Kategorie A heißt, dass es sich um ein Dorf handelt, in dem es schon eine Dorferneuerung gegeben hat. In der Region West treten insgesamt 6 Dörfer der Kategorie A sowie 15 der Kategorie B an. Niederwalgern ist kein Wettbewerbs-Neuling.

Doch sei keine Präsentation wie die andere. „Wir haben uns viele Gedanken gemacht und diese Präsentation unter den Schwerpunkt bürgerschaftliche Aktivität und Selbsthilfeleistung gestellt“, sagt Ortsvorsteher Hans-Heinrich Heuser. Daraus habe man schließlich die Aspekte und Themen entwickelt, die für die Kommission maßgeblich bei der Bewertung sind.

Und so sind alle, die daran mitgewirkt haben sehr gespannt, wie ihr Ort von den Kommissionsmitgliedern bewertet wird. Treffpunkt morgen ist um 10 Uhr im Bürgerhaus. Von dort startet nach einer thematischen Einführung auch die Dorfbegehung.

von Götz Schaub

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr