Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer fährt auf

Unfall auf der K 41 Motorradfahrer fährt auf

Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße 41 bei Beltershausen ein Unfall, bei dem der mutmaßliche Unfallverursacher schwer verletzt wurde.

Voriger Artikel
Schmetterlinge, auf nach Walgern!
Nächster Artikel
Die Luftbilder sind schon gemacht

Die Feuerwehr half beim Aufräumen des Unfallorts. Rechts steht das Unfall-Motorrad an der Leitplanke

Quelle: Michael Hoffsteter

Beltershausen. Gegen 14.30 Uhr befuhren eine 49-jährige Frau aus Beltershausen und ein 41-jähriger Motorradfahrer die Kreisstraße 41 von Beltershausen kommend in Richtung Landesstraße 3125.

Auf einem geraden Teilstück der Strecke bremste die vorausfahrende Frau ihren Pkw aus noch unbekannten Gründen ab. Der Motorradfahrer, der laut Polizei den Sicherheitsabstand nicht eingehalten hatte und zudem unter Alkoholeinfluss fuhr, konnte nicht mehr reagieren und fuhr mit seinen Motorrad in das Heck des Autos. Durch den Aufprall verlor er die Kontrolle über sein Motorrad, fiel auf die Straße und wurde von dort weiter über die Fahrbahn geschleudert, bis ihn die Leitplanke aufhielt. Dabei zog er sich großflächig über den ganzen Körper verteilt zum Teil schwere Verletzungen zu, unter anderem laut Polizei einen Oberschenkeldurchbruch. Der Mann musste ins Uniklinikum Marburg eingeliefert werden. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen liegt bei mehr als 10000 Euro.

von Götz Schaub

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr