Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Landwirt bietet Schauraum am Stall an

Hähnchenmast Landwirt bietet Schauraum am Stall an

Dafür oder dagegen? Die geplante Hähnchenmastanlage in Bellnhausen wird am Donnerstag im Fronhäuser Parlament zum Gegenstand einer politischen Diskussion.

Voriger Artikel
Palette löst Unfall mit vier Autos aus
Nächster Artikel
Die Kreis-SPD berät über umstrittene Parteireform

Mit dem Rückbau der B3 wurde es in Bellnhausen verkehrstechnisch sehr ruhig. Nun befürchten Anwohner, dass wieder vermehrt Lkw durch den Ort fahren könnten.

Quelle: OP

Fronhausen. Fronhausens Bürgermeister Reinhold Weber hat es bisher vermieden, ja oder nein zu sagen. Für ihn steht allerdings fest, dass er kein Projekt unterstützen wird, das die Lebensqualität der Mitbürger massiv negativ beeinflusst. .

Beeinflusst die geplante Hähnchenmastanlage oberhalb des Dorfes nun die Lebensqualität der Dorfbewohner? Der Entscheidungsträger, das Regierungspräsidium Gießen hat danach zu entscheiden, ob die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden.

In Bellnhausen gibt es indessen eine ganze Reihe von Mitbürgern, die um ihre Lebensqualität und auch Gesundheit fürchten, sollte dort eine Hähnchenmastanlage für 39.900 Tiere nebst Biogasanlage gebaut werden. Die, die sich aktiv dagegen wehren wollen, haben sich längst in einer Bürgerinitiative zusammengefunden und unter anderem mit einer Unterschriftenaktion auf ihre Sicht der Dinge aufmerksam gemacht.

Die SPD-Fraktion der Gemeinde Fronhausen ist nun auch politisch in die Offensive gegangen und hat eine Resolution verfasst, die nach außen zeigen soll, dass die kommunale Politik nicht schweigt, sondern Stellung bezieht, auch wenn sie nicht die Entscheidungsgewalt innehat. Der Resolutionstext ist kurz und unmissverständlich abgefasst.

Aus den Reihen der CDU-Fraktion ist wohl wenig Zustimmung zu erwarten. CDU-Chef Heiner Pfeffer führt aus: „Für uns geht die Resolution eindeutig zu weit, nicht zuletzt, weil sie doch eine sehr einseitige Position einnimmt. Wir möchten uns da lieber neutral verhalten." Pfeffer, der selbst in Bellnhausen wohnt, gehörte zu denjenigen, die sich einen ähnlich gelagerten Mastbetrieb schon einmal angesehen haben. Sein Fazit: „Meine anfängliche Skepsis gegen dieses Projekt ist dadurch doch gemildert worden.“

von Götz Schaub

Mehr über das Thema Hähnchenmastanlage in Bellnhausen und die geplante Resolution lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr