Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Landratswahl: Schulz drängt auf Mai
Landkreis Südkreis Landratswahl: Schulz drängt auf Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 31.01.2019
Der Termin der Landratswahl bringt Unstimmigkeiten. Der Kreistag wird über den Zeitpunkt entscheiden. Archivfoto: Thorsten Richter  Quelle: Der Termin der Landratswahl bringt Unstimmigkeiten. Der Kreistag wird über den Zeitpunkt entscheiden. Archivfoto: Thorsten Richter
Dreihausen

Andreas Schulz hat sich in einem offenen Brief an den Kreistagsvorsitzenden Detlef Ruffert (SPD) gewandt. Darin bittet Schulz Ruffert, sich dafür einzusetzen, die Landratswahl gemeinsam mit der Europawahl am 26. Mai anzusetzen. Derzeit sprechen sich die beiden Kreistagsfraktionen von SPD und CDU für den 8. September als Termin zur Landratswahl aus. Der Kreistag entscheidet über den Zeitpunkt.

Schulz argumentiert in dem Brief zum einen mit der zu erwartenden Wahlbeteiligung und
den Kosten, den ein zweiter Wahltermin im September verursachen würde. Vor allem weist er aber auf die Belastung der ­ehrenamtlichen Wahlhelfer hin. Allein in Ebsdorfergrund gebe es über 100 solcher Helfer, die dann an einem weiteren Sonntag ihre Zeit opfern müssten. „Es fällt immer schwerer, bei so vielen Wahlen Ehrenamtliche zu begeistern“, schreibt der Bürgermeister.

Sämtliche Ortsvorsteher der Gemeinde Ebsdorfergrund haben den Brief ebenfalls unterschrieben.