Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Jugendliche zeigen ihre Kenntnisse
Landkreis Südkreis Jugendliche zeigen ihre Kenntnisse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 18.08.2010
Die Jugendabteilung zeigte, was sie bereits gelernt hat. Sie präsentierte den A-Teil des Bundeswettkampfs. Quelle: Patricia Kutsch

Wittelsberg. Begonnen hat das Fest mit einem Löschangriff der Jugendfeuerwehr. Zehn der Nachwuchsbrandbekämpfer aus Wittelsberg zeigten den A-Teil des Bundeswettkampfs: Ein Angriffstrupp setzt den Verteiler, während der Schlauchtrupp die Wasserleitung legt, bevor der Wassertrupp mit dem Löschangriff beginnen kann. Auch ordentliche Feuerwehrknoten gehören zu diesem Teil der Übungen.

Nach der Jugend hatten die Erwachsenen ihren Auftritt: Die Einsatzabteilung trat mit neun Feuerwehrleuten an und absolvierte eine Übung der Leistungswettkämpfe, wie sie in diesem Jahr bei dem Wettbewerb in Kirchhain beherrscht werden musste. Die Einsatzabteilung stellte nicht nur eine Wasserversorgung her, wie auch die Jugend – sie mussten darüber hinaus Verletzte aus einem imaginären Gebäude befreien und brachten hierfür Atemschutzgeräte zum Einsatz.

Neben dem Programm fürs Auge hatte die Feuerwehr auch für den Hunger der Gäste einiges zu bieten: Bei Pommes, Würstchen, Steaks, geräucherten Forellen und Kuchen verbrachten die Besucher des Festes einen gemütlichen Nachmittag. Einen Höhepunkt der leider etwas verregneten Sommerfeier bildete der Luftballonwettbewerb: Im Herbst werden unter den Besitzern der Luftballons, die den weitesten Weg schafften, wertvolle Preise vergeben. Hierzu zählen etwa Navigationsgeräte, Einkaufsgutscheine und Werkzeuge für den heimischen Handwerker.

Mit dem Sommerfest schafft die Wittelsberger Wehr in jedem Jahr auch einen sehr angenehmen und würdigen Rahmen, um verdiente Mitglieder des Feuerwehrvereins zu ehren.

von Patricia Kutsch

Südkreis Mehrgenerationenspielplatz - Spielmöglichkeiten für Jung und Alt

Darauf können die Bellnhäuser stolz sein: Mit relativ wenig Geld aber großem Engagement haben sie einen neuen Spielplatz am Gemeinschaftshaus des 450-Seelen-Dorfes errichtet, der alle Generationen ansprechen soll.

17.08.2010

Volksfeststimmung auf der zukünftigen Bundesstraße 3. Wo ab Freitag Autos fahren sollen, waren am Samstag mehr als 1.000 Personen mit Rädern, Skates oder zu Fuß unterwegs.

15.08.2010

Im Vorfeld der Bauarbeiten zur B 255-Ortsumgehung der Dörfer Niederweimar und Oberweimar fanden umfangreiche archäologische Untersuchungen bei Niederweimar statt.

16.08.2010