Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis In die Tropen, ins Wasser, unter die Erde
Landkreis Südkreis In die Tropen, ins Wasser, unter die Erde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 21.07.2011
Im Schmetterlingshaus im Neuen Botanischen Garten lassen sie kühne Flieger in allen Farben beobachten. Aber bitte immer dran denken: Nur staunen, bitte nicht anfassen. Quelle: Götz Schaub

Niederweimar. Pessimisten wussten es ja schon vorher: nach dem ultrawarmen und trockenen Frühling folgt ein nasser Sommer. Und da ist er ! Wir befinden uns mitten in den Ferien und kennen die Sommersonne zurzeit nur von Urlaubsfotos aus dem vergangenen Jahr.

Nun, wir können das Wetter nicht ändern, aber vielleicht die Laune derjenigen, die sich vom Wetter ein bisschen runterziehen lassen. Die Zauberformel lautet in diesem Fall „Ob Eisregen, Platzregen, Sprühregen, Dauerregen, Nieselregen oder gar Schneeregen einfach Nichtaufregen und trotzdem was machen“.

Dazu hat OP-Mitarbeiterin Elisabeth Malkmes Menschen im Seepark Niederweimar befragt, die sich von Regenwolken nicht abhalten ließen. Das Ergebnis ist in der oben stehenden Umfrage zu lesen. Darüber hinaus sei noch gesagt, dass jeder, der sich dadurch anstecken lässt, es einmal auf dem Wakeboard zu versuchen, natürlich auch vor Ort einen Neoprenanzug leihen kann.

Jetzt aber konkret: Was macht man insbesondere mit Kindern bei Regen? Wasserski beziehungsweise Wakeboard fahren. Klar. Kino. Klar. Eisdiele Klar. Und was noch? Hier unsere weiteren Vorschläge:

Top-Adresse für schöne Erlebnisse ist der Neue Botanische Garten auf den Marburger Lahnbergen. In den Schauhäusern reist man quasi durch die ganze Welt, so auch in die Tropen und kann auch sehr viele interessante Tiere entdecken, etwa Pfeilgiftfrösche oder australische Gespenstschrecken. Highlight ist natürlich der Raum mit vielen exotischen Schmetterlingen.

Und regnet es mal nicht, kann man auch die Alpenmurmeltiere Elisabeth und Philipp besuchen.Mehr Infos gibt es unter www.uni-marburg.de/botgart.

Wenn es oben regnet, kann man ja auch unter der Erde verschwinden. Das attraktive Besucherbergwerk liegt kurz hinter Wetzlar in Richtung Limburg. Infos unter: www.grube-fortuna.de.

Schwimmen ist auch immer eine Option – auch in der Halle. Wer mehr Urlaubsflair dabei haben möchte, kann gerne zum Centerparc Hochsauerland nach Medebach fahren. Infos unter www.centerparcs.de.

Haben Sie, liebe Leserin, lieber Leser, noch einen guten Tipp für Regentage in den Ferien? Dann mailen Sie ihn uns unter landkreis@op-marburg.de.

von Götz Schaub

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP und bereits am Donnerstagabend auf Ihrem iPad.