Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis BI kritisiert Baustelle in Wenkbach
Landkreis Südkreis BI kritisiert Baustelle in Wenkbach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 13.02.2019
Ein Blick auf die offene Baustelle, die am Samstag noch nicht einmal durch Verbotsschilder abgesichert war. Sie ist nur rund 200 Meter von der Ortslage entfernt. Quelle: Götz Schaub
Wenkbach

Einmal mehr kritisieren Mitglieder der „Bürgerinitiative für lebenswerte Dörfer“ die Informationspolitik der Gemeinde Weimar. Ihr konkreter Vorwurf: Die gerade stattfindenden Arbeiten zur Herstellung eines Regenrückhaltebeckens am Grillplatz von Wenkbach wurden in dem jetzt zu sehenden  Umfang nicht kommuniziert.

Ein Teil des Grillplatzgeländes wurde durch einen tiefen Graben abgetrennt, ausgehobene Erde einfach zur Seite auf junge Obstbäume gekippt. Im Graben fließt derzeit das Gewässer Wenkbach. „Diese Bach-Umleitung ist temporär, musste aber sein, um das vorgesehene Betonbauwerk herstellen zu können“, sagt Weimars Bürgermeister Peter Eidam.

Überrascht zeigte er sich davon, dass die Baustelle als solche, die nur 200 Meter von der Bebauung Wenkbachs entfernt ist, mindestens bis über das Wochenende nicht eingezäunt wurde. Wohl verspricht er, dass der Grillplatz wieder in Gänze hergestellt wird und auch fließend Wasser und Strom bekommt. 

Weitere Informationen finden Sie hier (Artikel ist nach Anmeldung für OP-Leser zugänglich)