Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Höchste Auszeichnung für Konrad Lauer
Landkreis Südkreis Höchste Auszeichnung für Konrad Lauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 25.05.2012
90. Geburtstag: Konrad Lauer freute sich über die vielen Gratulanten. Bürgermeister Andreas Schulz (rechts) überreichte erstmals die Ehrenplakette der Gemeinde Ebsdorfergrund. Quelle: Martina Becker
Fronhausen

Außergewöhnliche Verdienste stehen hinter dieser Urkunde. Konrad Lauer hat seine Gemeinde weit über das normale Maß hinaus beschenkt. Insgesamt 165000 Euro hat er ihr überantwortet.

Mit diesem Geld wurde 2006 die „Konrad-Lauer-Stiftung“ gegründet. Diese habe die Umsetzung zahlreicher Projekte zum Wohle von Kindern, Jugendlichen sowie Senioren ermöglicht, erzählte Bürgermeister Andreas Schulz anlässlich der Ehrung.

Ausschließlich einen Wunsch verband Konrad Lauer mit der Spende, sprich der Stiftung: Bürgerinnen und Bürger, vor allem Kinder, die vom Schicksal weniger reich bedacht sind, sollen mit diesem Geld unterstützt werden. Am Mittwoch feierte Lauer seinen 90. Geburtstag. Seinen Lebensabend verbringt der Wittelsberger im Seniorenpflegeheim „Haus am Park“ in Fronhausen. Dort wurden ihm zu seinem Ehrentag viele Glückwünsche zuteil.

Gekommen waren zahlreiche Gratulanten, Familienangehörige sowie Vertreter seiner Heimatgemeinde Ebsdorfergrund. Die Glückwünsche nahm der erkrankte Lauer an seinem Bett in Empfang. Für seine „bleibenden Verdienste zum Wohle der Kinder und Senioren…“ überreichte ihm Bürgermeister Andreas Schulz die Ehrenplakette der Gemeinde - eine „edel und eigens für diesen Zweck“ gestaltete und gerahmte Urkunde. Außerdem hatte der Bürgermeister ein Ständchen organisiert. Die Steel and Drum Band „Calypso Sun“ aus Oberwalgern spielte am Fenster des Zimmers lautstark auf.

Die Freude über diese Überraschung sowie die unerwarteten Gratulanten war dem Geburtstagskind ins Gesicht geschrieben. Bei der Einrichtung der Stiftung hatte Willi Brandenstein, damals Erster Beigeordneter der Gemeinde Ebsdorfergrund, maßgeblich mitgeholfen.

Auch er war gekommen, um Lauer zu gratulieren. Ebenso hatte es sich Gotthard Seim, Orstsvorsteher von Wittelsberg sowie Heike Schick, die Seniorenbeauftragte der Gemeinde nicht nehmen lassen, ihre Glückwünsche zu überbringen. Dies sei ihnen allen ein persönliches Bedürfnis, so die Gratulanten.

„Wir möchten gerne danke sagen und ein wenig an sie zurückgeben“, sagte der Bürgermeister. Lauer freute sich sehr über all die alt bekannten Gesichter.

von Martina Becker

159000 Euro sind für die Gemeinde Fronhausen sehr viel Geld. Doch im Vergleich zu den Gesamtkosten in Höhe von 793000 Euro für die Brückensanierung noch eine erträgliche Belastung.

24.05.2012

Es ist wieder so weit: Am 27. Mai, Pfingstsonntag, richtet die Burschenschaft Leidenhofen ihren traditionellen Pfingst-Oldie-Abend für alle Altersgruppen ab 16 Jahren aus.

23.05.2012

Geflügelvielfalt und überraschend zahme Tiere: Bei der Geflügelkirmes in Niederwalgern gab‘s viel zu sehen – und vor allem für die Kinder war die Schau ein tolles Erlebnis.

22.05.2012
Anzeige