Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Heinz Peter Damm ist neuer Ortsvorsteher
Landkreis Südkreis Heinz Peter Damm ist neuer Ortsvorsteher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 03.09.2010
Der zukünftige Bürgermeister Peter Eidam (rechts) gratuliert Heinz Peter Damm, seinem Amtsnachfolger als Ortsvorsteher von Niederweimar, zur Wahl. Quelle: Patricia Kutsch

Niederweimar. Der bisherige stellvertretende Ortsvorsteher Heinz Peter Damm ist der neue Ortsvorsteher von Niederweimar. In dieser Woche hat der bisherige Ortsvorsteher Peter Eidam dieses Amt niedergelegt, da er durch seine Wahl zum Bürgermeister der Gemeinde Weimar dieses Amt künftig nicht mehr besetzen darf.

Seine Amtszeit beginnt am 30. Dezember.

Eidam ist im Mai 2006 zum Ortsvorsteher von Niederweimar gewählt worden. Ihm habe die Zusammenarbeit im Gremium immer Spaß gemacht, wie er sagt. Dabei habe man alle Entscheidungen einstimmig getroffen und immer harmonisch miteinander gearbeitet.

Nach seiner Wahl dankte der neue Ortsvorsteher Damm seinem Amtsvorgänger „für die Jahre, die er diese Geschichte super gemacht hat“. Dabei hoffe er, dass er es genauso gut weiter führen könne.
Durch die Wahl von Damm zum neuen Vorsteher des ehrenamtlichen Organs musste auch der Posten des stellvertretenden Vorsitzenden neu besetzt werden. Matthias Happel wurde mit diesem Amt betraut.

von Patricia Kutsch

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Der Kindergartenbus in Ebsdorfergrund wird von den meisten der bisherigen Nutzern in der gewohnten Weise weiter genutzt werden – auch wenn sich die Eltern jetzt an den Kosten beteiligen müssen.

01.09.2010

Das Jahr 2010 ist hinsichtlich des Wetters und der daraus resultierenden Verhaltensweisen von Vögeln ein Ausnahmejahr.

01.09.2010

Ruth Schambach vom Büro für Energiewirtschaft und technische Planung (BET) aus Aachen erläuterte am Montagabend den Parlamentariern der Gemeinde Ebsdorfergrund die Ergebnisse eines Gutachtens über die Wirtschaftlichkeit einer Stromnetzübernahme in ihrer Gemeinde.

31.08.2010