Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Generationen haben viel Spaß miteinander
Landkreis Südkreis Generationen haben viel Spaß miteinander
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 30.09.2009
Von der baulichen Statik her äußerst gewagt, doch mit maximalem Spaßfaktor: Der Riesen-Jenga-Turm. Quelle: Heike Kienle

Fronhausen. Über 50 Männer, Frauen und Kinder waren in diesem Sinne einen Nachmittag lang „ganz Mensch“. Die Mädchenjungschargruppe „Hüpfmäuse“, Jugendreferentin Martina Leppert und die Bürgerstiftung Fronhausen hatten zu einem „Generationen-Spielenachmittag“ ins evangelische Gemeindehaus Fronhausen eingeladen.

Dort waren zum einen verschiedene Brett-, Karten- und Würfelspiele aufgebaut. Zum anderen gab es aufgrund des schönen Wetters die Gelegenheit, auf dem Pfarrhof „Riesen-Jenga“, „WeyKick“ oder „Twister“ zu spielen.

Um drei Uhr nachmittags sollte die Veranstaltung durch Pfarrer Manfred Meister offiziell eröffnet werden. Doch schon kurze Zeit vorher kamen Jung und Alt auf den Pfarrhof und ins Gemeindehaus, bildeten spontan Teams und begannen gleich mit den Spielen. „Na, hier würde es doch nur als Störung empfunden werden, wenn ich jetzt eine Rede halte“, meinte der Fronhäuser Pfarrer um kurz nach drei lachend, sparte sich seine Begrüßungsworte und gesellte sich zu einem WeyKick-Team, um unter lauten Anfeuerungsrufen der Zuschauer Tore für seine Mannschaft zu schießen.

„Eines der wichtigsten Ziele unserer Stiftung ist die Förderung des sozialen Zusammenhaltes zwischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen“, meinte Irmgard Jordan, die Vorsitzende der Bürgerstiftung Fronhausen. „Und unterhaltsamer als hier kann man diesen Zusammenhalt kaum fördern.“

von Heike Kienle

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten OP.

Das Sozialwerk Rettungsarche besteht aus zwei Wohngruppen. In Hachborn und seit Januar wohnen auch in Dreihausen suchtkranke Migranten in einer Wohngemeinschaft.

29.09.2009

Vor allem Waren aus Weimar waren beim siebten Bauern- und Erntedankmarkt erhältlich. Mehrere hundert Menschen statteten der Veranstaltung am Samstag trotz der Vielzahl an Veranstaltungen in der Region einen Besuch ab.

27.09.2009
Südkreis Bürgermeisterwahl - Eidam fordert Muth heraus

Niederweimars Ortsvorsteher will Bürgermeister werden.

23.09.2009
Anzeige