Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Gemeinsames Lesen gibt Kindern Geborgenheit

Niederweimar Gemeinsames Lesen gibt Kindern Geborgenheit

Die Vorschulkinder des Kindergartens Niederweimar bekamen am Dienstag Besuch von der Kinderbuchautorin und Illustratorin Miriam Koch.

Voriger Artikel
Plötzlich ist das Backhaus Kulturdenkmal
Nächster Artikel
Fehlender Führerschein bremst Retter aus

Niederweimar. Im Rahmen des Marburger Lesefestes hatten die so genannten Lesepaten des Kindergartens die junge Autorin eingeladen.

Sie war mit „Fiete Anders“, dem ersten ihrer drei Kinderbilderbücher, gekommen und bot den Kindern eine spannende und interaktive Lesung.

Mit „Fiete Anders“ war nur eine von vielen Kinderbuchfiguren im Niederweimarer Kindergarten zu Besuch. Denn hier gibt es insgesamt vier Lesepatinnen, die den Kindern jeden Montag Bücher mitbringen und ihnen den Vormittag über vorlesen.

„Lesen gibt Geborgenheit“, sagt Jutta Ritterpusch, eine der Lesepatinnen, die sich am liebsten mit den Kindern in eine kuschelige Ecke zurückzieht.

von Kristina Gerstenmaier

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr