Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Gemeindemitglieder gestalten tolles Programm
Landkreis Südkreis Gemeindemitglieder gestalten tolles Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 13.12.2009
Die Gäste des Seniorennachmittags erfreuten sich am Programm, spendeten viel Beifall und sangen gemeinsam Weihnachtslieder. Quelle: Martina Becker

Fronhausen. Verwöhnt wurden diese hier nicht nur mit Kaffee und Kuchen, sondern auch einem „anspruchsvollen“ Programm. Im vergangenen Jahr hatte die Gemeinde Fronhausen erstmals zu dieser weihnachtlichen Feier eingeladen. Genauso wie zur Premiere war auch am Freitagnachmittag das Bürgerhaus mit über 200 Menschen gefüllt. Zum einen waren es die zahlreichen, ehrenamtlichen Helferinnen, die zur Mitte der Veranstaltung ein gemütliches Kaffeetrinken ermöglichten und auch die Halle in festlichen Glanz versetzt hatten. An der Organisation der Feier und der Programmzusammenstellung hatte Anneliese Müller aus Weidenhausen bei Gladenbach mitgewirkt. Die in Fronhausen bekannte Mitarbeiterin der Volkshochschule moderierte wieder die Veranstaltung. Neun Programmpunkte konnte sie in den rund drei Stunden ankündigen. Kleine Reime und Anekdoten hatte sie selber stets bereit. Aus jeder Generation der Gemeinde wurden Beiträge zur Unterhaltung geleistet, und alle taten dies ehrenamtlich. Die Kindergartenkinder des evangelischen Kindergartens Fronhausen erfreuten mit einem Lichtertanz, und die Seniorentanzgruppe fand ihren Rhythmus zur „Schlittenfahrt“ und einer Walzermelodie.

von Martina Becker

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

„Nicht nur für uns, sondern für die ganze Region soll dieser Markt sein, sagte Bürgermeister Andreas Schulz bei der Eröffnung des Kunst- , Kultur- und Weihnachtsmarkts.

13.12.2009

Der bekannte Kinderbuchautor Wolfgang Lambrecht besuchte zuletzt die Fronhäuser Grundschule. Für die Schülerinnen und Schüler brachte er einige seiner bekannte Geschichten mit.

11.12.2009

Der Niederwalgerner Kindergarten soll bereits in Kürze saniert werden. Gerechnet wird dafür mit Kosten in Höhe von 168.000 Euro. Bürgermeister Volker Muth spricht sich jedoch für eine grundlegende Sanierung aus.

10.12.2009
Anzeige