Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Einbruchsserie in Weimar
Landkreis Südkreis Einbruchsserie in Weimar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 23.05.2011

Weimar. Gleich sechs Einbrüche registrierte die Polizei in der Nacht zu Samstag in Niederweimar und den umliegenden Ortsteilen. Ein Tatzusammenhang ist wahrscheinlich. Teile der Beute tauchten später wieder auf. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. In Niederweimar traf es zunächst ein Wohn- und Arzthaus in der Schützenstraße. Hier erbeutete der Eindringling Schmuck und Bargeld. Ein Jogger fand an Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr Teile der Beute in der Straße "Zur Kirche" in der Allna und rief die Polizei. Wenig später stellte sich heraus, dass der Unbekannte auch in dieser Straße unterwegs gewesen war. Aus dem Gemeindehaus der Kirche ließ er einen Tresorwürfel mitgehen, der am Sonntagmorgen unversehrt in einer Hecke am Friedhof auftauchte.

Im Baumgarten verschwanden bei einem Einbruch in ein Therapiezentrum Bargeld sowie ein weißer VW Fox mit Marburger Kennzeichen. Die Ordnungshüter entdeckten den Wagen am Samstagmittag gegen 11.30 Uhr mit eingeschaltetem Licht verlassen im nahegelegenen Haddamshäuser Weg und stellten ihn sicher. In Niederwalgern tauchte der Dieb zweimal auf. Bei dem Einbruch in ein Geschäft in der Gladenbacher Straße fand er lediglich einen Schlüssel für ein Auto. In einer Gaststätte im Bergweg knackte der Unbekannte dann noch einen Automaten und flüchtete unerkannt mit dem Bargeld.

In Wenkbach wütete der Einbrecher in dem Bürgerhaus in der Dorfstraße. Er brach mehrere Türen auf, verließ das Gebäude aber nach bisherigen Erkenntnissen ohne Beute. Die Polizei fragt zu den Vorkommnissen am Wochenende: Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge rund um Weimar aufgefallen? Wer hat verdächtige Personen am Friedhof beziehungsweise an der Allna in Niederweimar gesehen? Wem ist der weiße VW Fox aufgefallen?
Hinweise bitte an die Kripo in Marburg, Tel. 06421- 4060.