Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Ein herbstlicher Aufräumtag
Landkreis Südkreis Ein herbstlicher Aufräumtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 24.10.2011
Sie alle halfen am Samstag mit beim Gestalten, Verschönern und Räumen in Wermertshausen. Quelle: Martina Becker

Wermertshausen. Etwa sechzig Bürger aller Altersschichten hatten sich am Samstag zusammengefunden, um ihr Dorf durch Heckenschneiden, Aufräumen, Entrümpeln oder Reparieren zu verschönern und winterfest zu machen. Diese Aktion, die sich „Goldener Oktober“ nennt, fand bereits zum vierten Mal statt.

Ortsvorsteher Friedhelm Maikranz freute sich darüber, dass die Teilnahmefreudigkeit in den ganzen Jahren konstant „gut“ geblieben sei. Er hatte die Bevölkerung im Vorfeld über die anstehenden Arbeiten informiert.

Ganz den Fähigkeiten und Neigungen entsprechend, bildeten sich morgens die verschiedenen Arbeitsgruppen.

Besonders viel zu tun gab es auf dem Friedhof. Die Hecke wurde geschnitten, und abgeräumte Gräber dem Gelände angepasst. Darüber hinaus gab es zahlreiche Arbeiten in und um die Leichenhalle. Ein weiteres großes Vorhaben war der Dachboden des Gefrierhauses. „Hier muss Unrat von 40 Jahren beseitigt werden“, erzählte Maikranz. Genutzt werden soll dieser 40 Quadratmeter große Raum in Zukunft als Lager. Um ihn optimal erreichbar zu machen, ist eine Außentreppe geplant. Sie ist bereits für den neuen Haushalt der Gemeinde angemeldet.

„Ziel des Tages ist es, die bestehende Gemeinschaft weiterhin zu fördern, zu festigen und unser gemeinsames, aller Dörfchen winterfest zu machen“, hatte Maikranz in seinem Rundbrief geschrieben.

Dazu gehörte neben dem Arbeiten auch der gesellschaftliche Aspekt. Zur Halbzeit des Arbeitseinsatzes gab es ein „verspätetes“ bayrisches Frühstück im Bürgerhaus. Nach sechs Stunden gemeinsamen Anpackens stand dann ein Kaffeetrinken auf dem Programm. Es mündete in ein zünftiges Oktoberfest.

von Martina Becker

Mehr lesen Sie am Dienstag in der gedruckten OP.

Anzeige