Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Die Genossen sind im Dorf aktiv

Sichertshausen Die Genossen sind im Dorf aktiv

Der SPD-Ortsverein sieht sich selbst als intakter Verein. Auch wenn die Mitgliederzahl von elf Personen gering ist, steht für die Genossen ein Zusammenschluss mit anderen Ortsvereinen der Gemeinde nicht zur Debatte.

Voriger Artikel
Neues „Haus am See“ in Niederweimar
Nächster Artikel
„FSG“ bekommt neue Bedeutung

Die Mitglieder der SPD Sichertshausen bestätigten ihren Vorstand: Reinhold Schwarz (von links), Heinrich Becker, Norbert Pieh, Petra Hofmann-Findt, Dr. Alexander Lauer.

Quelle: Martina Becker

Sichertshausen. Als „verschnupft bezeichnete Petra Hofmann-Findt, Vorsitzende der Sichertshäuser SPD die Beziehungen zu den Genossen auf Gemeindeebene. Im Zuge der Bürgermeisterwahl sei im letzten Jahr das Verhältnis massiv in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Gemeindeverband hatte ohne Rücksprache mit dem Sichertshäuser Verein ein „Unterstützungspamphlet“ für Bürgermeister Reinhold Weber an die Öffentlichkeit gegeben. „Das war gegen unser Interesse und hatte auch eine Beschwerde beim Unterbezirk zur Folge“, sagte Hofmann-Findt. In Anbetracht der bevorstehenden Kommunalwahlen wird eine Annäherung allerdings als nötig erachtet. Die Berichte aus den jüngsten Gemeindeverbandssitzungen machten hierfür optimistisch. Ausgeschlossen sei jedoch ein Zusammenschluss mit einem anderen Ortsverein.

von Martina Becker

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten Ausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr