Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Chormusik und Literatur im Betonwerk

Fronhausener Chor Chormusik und Literatur im Betonwerk

Am 9. Januar beginnen die Übungsstunden für ein Chor-Literaturprojekt. Alltaggeschichten sollen hier „AufWeiberArt“ dargeboten und besungen werden.

Voriger Artikel
Virtueller Müllkalender schafft Klarheit
Nächster Artikel
Eine Kunst, die nur staunen lässt

Die Mitglieder des Frauensingkreises Fronhausen haben sich für dieses Jahr ein ganz besonderes Projekt einfallen lassen und hoffen noch auf gesangliche Verstärkung.

Quelle: Martina Becker

Fronhausen. Nach der Feier zum 20-jährigen Bestehen im letzten Jahr, hat der Frauensingkreis ein neues Projekt auf seiner Agenda. Unterstützt vom Kultursommer Mittelhessen soll eine Liaison zwischen Literatur und Gesang entstehen.

Geschichten, die das Leben schreibt oder schreiben könnte, sollen mit Evergreens verknüpft werden.  Auf dem Probenplan werden beispielsweise Songs wie, „Liebeskummer lohnt sich nicht“, „Wer schön sein will, muss leiden“ oder „Tears in Heaven“  stehen. Für die  zu den Liedern passende Prosa beziehungsweise Lyrik wird Brigitte Probst sorgen.

Das Ganze soll laute, leise, traurige und lustige, humorvolle  und ernste Momente haben. Am Ende der Probenzeit soll eine Veranstaltung stehen, die ihre Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf eine Reise in ein Netz von Erlebnissen nimmt, die jedem so passieren könnten.

Der Projektchor „AufWeiberArt“ startet mit seinen Übungsstunden am Montag, 9. Januar,  um 20 Uhr im kleinen Gruppenraum vom Bürgerhaus Fronhausen. Alle interessierten Frauen sind zum Mitsingen eingeladen.

Kontakt und weitere Infos: 06426/6889, E-Mail: frauensingkreis-fronhausen@gmx.net

von Martina Becker

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr