Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Brillant, flott und einfach nur hinreißend
Landkreis Südkreis Brillant, flott und einfach nur hinreißend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:57 01.02.2012
Eine Revueszene, im Hintergrund die beiden „Fieslinge“ des Stücks, Ryan und Sharpay Evans, überzeugend und mit Spielfreude verkörpert von André Abalhid und Marina Thomann.  Quelle: Manfred Schubert

Niederwalgern. Riesenapplaus der knapp 900 Zuschauer, die das erste Musical von  „Dance & Fun“ Wenkbach an drei Tagen im Musik- und Kulturhaus Niederwalgern sahen, belohnte die rund 60 Akteure auf der Bühne im Alter von vier bis 25 Jahren.

Und die hatten sich den Beifall mehr als redlich verdient.

Die ganze Organisation und das Inhaltliche von der Entwicklung des Stücks, den Choreographien bis zu Kostümen und Bühnenbildern hatten die jungen Übungsleiterinnen und die Jugendlichen größtenteils selbst übernommen.

Bei der Auswahl griffen sie auf den erfolgreichen Film „High School Musical“ der Walt-Disney-Company aus dem Jahre 2006 und dessen zwei Fortsetzungen zurück. Daraus entstand dann aber eine eigene Geschichte. Die Handlung um die zwei Oberschüler Gabriella Montez (Kia Eva Pazold) und Troy Bolton (Daniel Schön / Markus Merz), die ihr Faible für den Gesang und natürlich am Ende auch ihre Liebe zueinander entdecken, wurde aus den USA kurzerhand an die Gesamtschule Niederwalgern, in die Universitätsstadt Marburg und deren Partnerstadt Maribor verlegt.

Ein Dreivierteljahr arbeiteten etwa 100 Beteiligte auf und hinter der Bühne am High- School-Musical, seit Mitte November übten sie fast täglich, etwa 20 Stunden pro Woche. Am Ende erfreuten sich die Zuschauer an romantischen Duetten, witzigen Dialogen und mitreißenden und abwechslungsreiche Tanzszenen unterschiedlichster Stile von Revue bis zu Breakdance mit akrobatischen Einlagen.

von Manfred Schubert

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP.