Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Brandstiftung: 32-Jährige verhaftet
Landkreis Südkreis Brandstiftung: 32-Jährige verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 06.05.2011
Quelle: Archivfoto: Michael Hoffsteter

Dreihausen. In einer ersten Befragung räumte die Frau die Taten ein. Zu den ersten Vorfällen kam es am Osterwochende an einem Carport in der Lettewiese. Am 1. Mai scheiterte dann eine Brandlegung in vor einem Drogeriemarkt in der Dreihäuser Straße. Drei Tage später zündelte der bis dato Unbekannte dann gleich an mehreren Stellen an einem Wohnhaus mit Nebengebäuden in der Unterhäuser Straße. Glücklicherweise erlosch das angesteckte Papier von selbst. Die Fahnder der Kripo Marburg nahmen mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei eine 32-Jährige aus dem Ebsdorfergrund fest.

Die Frau weckte kurz vor 1 Uhr in der Dreihäuser Straße das Interesse der Beamten. Minuten später verschwand sie kurzzeitig im Bereich eines Drogerie-Marktes aus dem Sichtfeld der Ordnungshüter. Sekunden später schlugen die Fahnder zu. Sie nahmen die 32-Jährige vor dem Eingang des Marktes fest. Die auf einem Holzgriff der Eingangstür abgelegten Zeitungen brannten bereits und konnten von den Fahndern gelöscht werden. Eine Streichholzschachtel hielt die mutmaßliche Brandstifterin noch in der Hand. Möglicherweise stehen die Taten im Zusammenhang mit der Arbeitslosigkeit der Verdächtigen. Die Ermittlungen, insbesondere zum Tatmotiv, dauern aber noch an. Der Gesamtschaden durch die Brandstiftungen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 50.000 Euro. Die Frau wird noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt.

Der Haftrichter erließ am Freitag einen Unterbringungsbefehl gegen die Frau.

Der Artikel wurde aktualisiert.