Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis „Nicht zum Rechtsbruch
 aufgefordert“
Landkreis Südkreis „Nicht zum Rechtsbruch
 aufgefordert“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 25.05.2018
Bürger Wenkbachs fürchten durch den Bau eines Logistikzentrums eine Zunahme des Schwerverkehrs in ihrem Ort. Quelle: Michael Rinde
Wenkbach

Zwischen Bürgerbewegung und Landkreis war ein Streit darüber entbrannt, dass die Behörde kürzlich die Baugenehmigung für das Logistikzentrum zwischen Wenkbach und Niederwalgern erteilt hat – vor einer kurzfristig anberaumten Sitzung der Weimarer Gemeindevertretung. Der Landkreis hatte argumentiert, dass er das Verfahren einer Baugenehmigung nicht verzögern dürfe.

In der jüngsten Stellungnahme der Bürgerbewegung heißt es: „Richtig ist, dass wir die Fraktionsvorsitzenden der Gemeindevertretung sowie den Bürgermeister persönlich gebeten haben, über die veränderte Faktenlage und die außerordentliche Sitzung den Landkreis zu informieren, ob in dem Zusammenhang ein Aufschub von einer Woche bis zu dieser Sitzung möglich ist.“ Dieses Bemühen sei der Bürgerbewegung zugesagt worden. „Daraus jetzt einen Aufruf zur rechtswidrigen Handlung zu formulieren, entbehrt jeder Grundlage“, entgegnen die Mitglieder der Bürgerbewegung.