Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Bewährungsstrafe für sexuelle Belästigung eines Kindes

Amtsgericht Bewährungsstrafe für sexuelle Belästigung eines Kindes

Zehn Monate Haft auf Bewährung und eine Geldzahlung von 700 Euro an den Verein „Wildwasser“, die Marburger Beratungsstelle zu sexueller Gewalt in der Kindheit, – so lautet ein Strafbefehl, den das Amtsgericht Marburg am Dienstag gegen einen Rentner erlassen hat. Der Mann will die Strafe nach Angaben seines Anwalts akzeptieren.

Voriger Artikel
Jugend kämpft um Hessen-Cup-Punkte
Nächster Artikel
Frühling naht: Der erste Storch ist schon zurück

Archivfoto

Marburg. Es ging in dem Verfahren vor dem Jugendschöffengericht unter der Leitung von Jugendrichter Thomas Rohner um einen Fall von sexuellem Missbrauch eines Kindes. Der Angeklagte soll im Sommer vergangenen Jahres während eines Einkaufsbesuchs auf einem Bauernhof im Südkreis einem achtjährigen Mädchen laut Anklage von hinten an die Brust gefasst, diese fest zusammengedrückt und dem Kind damit wehgetan haben. Außerdem soll er sie nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft ausgefragt und ihr Komplimente über ihr Aussehen gemacht haben.

Zu einer Beweisaufnahme und der Schilderung des genauen Tathergangs kam es am Dienstag vor Gericht aber nicht. Der Angeklagte hatte den Vorfall zuvor eingestanden. Er ersparte dem Mädchen somit eine Aussage und das Auftreten vor Gericht und akzeptierte mit dem Strafbefehl auch den Tatvorwurf. Allerdings musste trotz vorheriger Einigung zwischen Staatsanwaltschaft und Verteidigung am Dienstag kurz verhandelt werden, da das Geständnis erst zustande kam, als das Verfahren durch die Staatsanwaltschaft bereits eingeleitet worden war. Aus Opferschutzgründen war in diesem Fall das Jugendschöffengericht zuständig, der Täter wurde allerdings nach Erwachsenenrecht verurteilt.

von Michael Agricola

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr