Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Betrunkener kidnappt Frau in Gießen

Fahndungserfolg Betrunkener kidnappt Frau in Gießen

Eine überregionale Fahndung der Polizei am Donnerstag, 8. September verlief sehr erfolgreich und endete um etwa 8.35 Uhr mit der Festnahme eines 56-jährigen Mannes auf einem Hofgut in Lohra.

Fronhausen. Die Kripo Gießen wirft dem als gewalttätig bekannten und bewaffneten, hinlänglich polizeilich in Erscheinung getretenen Mann einen schweren Raub, eine räuberische Erpressung, einen räuberischen Angriff auf einen Kraftfahrer und Freiheitsberaubung vor. Sein Opfer, eine 57-jährige Frau aus Linden, blieb unverletzt. Sie befand sich seit etwa 5.50 Uhr in der Gewalt des Mannes, konnte sich selbst befreien und die Polizei um etwa 6.40 Uhr informieren. Nach den bisherigen Ermittlungen passte der Täter die Frau beim Abstellen ihres Autos im Tannenweg in Gießen ab.

Er zwang sie unter Vorhalt einer Waffe – eine Softairpistole, wie sich herausstellte – zunächst zu einer Fahrt nach Lollar und von dort weiter nach Fronhausen.

Dort bedrohte der offenbar betrunkene Mann die Frau erneut mit der Waffe und forderte die Herausgabe von Bargeld und die Übergabe des Fahrzeugschlüssels. Da die Geldbörse im Kofferraum lag und sie ihre persönlichen Sachen dorthin zurückbringen durfte, gelang es der Frau, sich von dem Auto zu entfernen und in ein Haus zu flüchten. Während sie von dort die Polizei verständigte, flüchtete der Täter mit dem grauen Seat des Opfers. Der Mann ließ den Wagen wenig später in Lohra-Damm an einer Bushaltestelle zurück. Die an der Fahndung beteiligte Polizei Marburg nahm den Mann dann in der Nähe auf einem Hofgut fest.

Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab 1,6 Promille. Die Polizei fand bei seiner Durchsuchung sowohl die Softairwaffe als auch das erbeutete Bargeld. Täter und Opfer sind nicht miteinander bekannt. Die Wahl seines Opfers war zufällig. Die Kripo Gießen führt den Mann mit dem Ziel einen Haftbefehl zu erwirken am Freitag dem zuständigen Richter vor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel