Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr löscht brennendes Auto auf B3

Polizeimeldung Feuerwehr löscht brennendes Auto auf B3

Auf der Bundesstraße 3 brannte am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr auf der Höhe der Abfahrt Roth ein Auto komplett aus. Die Feuerwehr löschte den Peugeot. Die Straße war bis 7.43 Uhr gesperrt, berichtet Polizeipressesprecher Jürgen Schlick.

Voriger Artikel
Zur Unterführung gibt es weiterhin viele Fragen
Nächster Artikel
Gemeinde investiert 56.000 Euro in Heizung

Am Mittwochmorgen musste die Feuerwehr auf der B3 zwischen Weimar und Fronhausen / Ebsdorfergrund ran.

Quelle: Michael Hoffsteter

Weimar. Am Mittwochmorgen kurz nach 7 Uhr löschte die Feuerwehr auf der Bundesstraße 3 zwischen den Anschlussstellen Weimar Süd und Fronhausen / Ebsdorfergrund ein brennendes Auto, berichtet die Polizei. Während der Löscharbeiten war die B3 gesperrt. Die Sperrung wurde laut Polizeipressesprecher Jürgen Schlick um 7.43 Uhr aufgehoben.

Der Peugeot brannte komplett aus. Die Ursache war laut Polizeiinformationen ein technischer Defekt. Am Auto entstand ein Totalschaden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr