Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Autofreier Sonntag in Fronhausen und Amöneburg
Landkreis Südkreis Autofreier Sonntag in Fronhausen und Amöneburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 17.09.2010
Autofreier Sonntag auf der L 3048: Radler haben zwischen Fronhausen und Amöneburg freie Bahn. Quelle: Privatfoto

Südkreis. Von 9 bis 18 Uhr findet auf der etwa 25 Kilometer langen Strecke der autofreie Erlebnis-Sonntag mit einem umfangreichen Rahmenprogramm an und in den Orten neben der Strecke statt.

In Rauischholzhausen wird es beispielsweise für Kinder einen Streichelzoo und Ponyreiten geben, größere Besucher können sich durch das romantische Schloss führen lassen (12.30 Uhr und 14.30 Uhr). An der Gaststätte „Hundsburg“ in Erbenhausen bietet die Polizei zum Schutz vor Diebstahl eine kostenlose Fahrradcodierung an.

Die Sondershow PKW + Motorrad lädt in Bellnhausen zum Anhalten ein, in Hachborn gibt es unter anderem Kistenstapeln und Kunsthandwerk.

Ein Hoffest mit Hofkonzert unterhält die Radler in Ebsdorf. Live-Musik, Tanz und buntes Rahmenprogramm wird am Kreisel Heskem geboten, wo auch die offizielle Eröffnung um 9 Uhr stattfindet.

Die Autofahrer müssen an diesem Tag in den Gemeinden Fronhausen, Ebsdorfergrund und Weimar zurückstecken und werden um Rücksichtnahme und Geduld gebeten. Örtliche Einweiser regeln den Verkehr. Einen Durchlass an der gesperrten Strecke gibt es zum Beispiel in Ebsdorf, wo man in Richtung Marburg oder in Richtung Hachborn weiterfahren kann.

Wittelsberg kann von Marburg aus nur über die „Moischter Straße“ erreicht werden.
Die Verbindung Rabenau – Marburg über die L 3125 bleibt bestehen. Es gibt eine Umleitung von Heskem über die Alte Kreisstraße 99 nach Moischt und Marburg und umgekehrt. Der Verkehr aus Richtung Rabenau, der über Leidenhofen anfährt, wird über Leidenhofen und Dreihausen auf die L 3125 gelenkt.

Eine größere Ansicht der Landkarte finden Sie am Samstag in der Printausgabe der OP.

Der autofreie Sonntag in den Gemeinden Fronhausen, Ebsdorfergrund und Amöneburg findet in diesem Jahr zum 7. Mal statt.

14.09.2010

2,5 Kilometer Radweg verbinden jetzt nicht nur die Gemeinden Ebsdorfergrund und Fronhausen, sondern schaffen auch neue Dimensionen für den Verkehr.

12.09.2010

Die Gemeinde Fronhausen wird notgedrungen in die Löschwasserversorgung investieren

12.09.2010