Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Golfballgroßer Stein schlägt in Windschutzscheibe ein
Landkreis Südkreis Golfballgroßer Stein schlägt in Windschutzscheibe ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 23.07.2018
Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls auf der B 3 bei Roth, wo ein dicker Stein von oben kommend in die Windschutzscheibe eines Autos einschlug. Quelle: Thorsten Richter
Roth

Der Stein schlug in die Windschutzscheibe ein, kurz bevor die Autofahrerin die dortige Brücke passierte, berichtet die Polizei. Die 70-Jährige habe auf der Brücke weder Personen noch Fahrzeuge bewusst wahrgenommen.

Sowohl die Autofahrerin als auch der mitfahrende 15-jährige Enkelsohn sind sicher, dass der Stein von oben kam und nicht durch ein vorbeifahrendes oder entgegenkommendes Fahrzeug hochgeschleudert worden sei, heißt es in der Polizeimeldung. Deshalb besteht der Verdacht, dass der Stein durch Fahrzeugs hochgewirbelt wurde, das die Brücke passierte, als verlorenes Ladungsteil herabfiel oder tatsächlich mutwillig fallengelassen wurde.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, 17.  Juli, um 17.35 Uhr.

Die Polizei fragt: Wer war zu dieser Zeit auf der B 3 bei Weimar Roth? Wer kann sachdienliche Angaben machen?

Hinwiese an die Polizei Marburg, Telefon 06421/4060.