Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Anno 1610 beginnt das große Forschen
Landkreis Südkreis Anno 1610 beginnt das große Forschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 19.03.2010
Die Familienforschung brachte sie zusammen: Christel Meißner (links) und Anne-Maria Pacchiana-Jellema aus Den Haag. Quelle: Götz Schaub

Oberweimar. Am vergangenen Samstagabend bog ein Wagen mit niederländischen Kennzeichen in die Gartenstraße in Oberweimar ein und hielt kurz darauf an. Und schon bald standen sich Christel Meißner und Anne-Maria Pacchiana-Jellema gegenüber und machten sich miteinander bekannt. Die beiden waren bei der Ahnenforschung auf sich gestoßen. Für die Frau aus Holland ein bewegender Augenblick, befindet sie sich doch in dem kleinen Ort, in dem einst ihre Vorfahren gelebt haben. Ihre Großmutter, die noch den Namen Diefenbach trug, wurde als Französin geboren und ihr eigener Vater ist italienischer Abstammung, ihr Lebensmittelpunkt liegt nun in Holland. Ihre Vorfahren kamen jedoch aus Deutschland.

Verwandte von Christel Meißner lassen sich nun auch noch in Amerika, in Kanada, in Australien und sogar in Österreich finden – so kann das gehen, wenn man in 12. beziehungsweise 13. Generation an einem Stammbaum hängt, der mit einem gewissen Michael Diefenbach in Oberweimar um 1610 begann.

von Götz Schaub

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der OP.

Ein Hip-Hop-Workshop an der Niederwalgerner Gesamtschule soll zur Stärkung des „Wir-Gefühls“ beitragen.

16.03.2010
Südkreis Gemeindebrandinspektor - Herrmann steht Weimars Wehren vor

Markus Herrmann bleibt weitere fünf Jahre Gemeindebrandinspektor der Gemeinde Weimar. Er wurde bei der Hauptversammlung der Einsatzabteilungen der Ortsteilwehren am Freitagabend im Amt bestätigt.

15.03.2010

18 Gemeindevertreter waren der Meinung, dass der Haushalt 2010 der Gemeinde Weimar vom Kämmerer überarbeitet neu vorgelegt werden muss. 12 konnten mit dem Werk hingegen durchaus leben.

12.03.2010