Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Ab Freitag ist die B3 offen

Argenstein Ab Freitag ist die B3 offen

Rund zwei Jahre dauerten die Bauarbeiten am B3-Lückenschluss zwischen Fronhausen/Bellnhausen und Weimar/Niederweimar.

Voriger Artikel
Jugendliche zeigen ihre Kenntnisse
Nächster Artikel
Freilichtbühne für drei Kommunen

Hoch oben über der alten und der neuen B3 ist Hans-Wilhelm Kunzer mit den letzten Arbeiten beschäftigt.

Quelle: Nadine Weigel

Argenstein. Nun ist der Großteil geschafft, zwei von vier Fahrbahnen sind fertig. Allerdings wird am Freitag um circa 9 Uhr nur die Spur aus Richtung Gießen nach Marburg freigegeben. Am Samstag wird dann die andere Spur geöffnet.

Mehr als 37.000 Fahrzeuge nutzen täglich den Abschnitt zwischen Marburg und Gießen. Bis Dezember soll der vierspurige Ausbau der Fahrbahn beendet sein. Dann sollen Autofahrer rund vier Minuten schneller die Strecke Gießen-Marburg bewältigen können. Die Kosten für das Mammutprojekt belaufen sich auf rund 55 Millionen Euro.

von Nadine Weigel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Weimar
Grafik B3_3sp_4C.eps

Die Umlegung des Verkehrs auf das neue Teilstück der B 3 ist vollzogen. Staus gehören deswegen noch lange nicht zur Geschichte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr