Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
90 Jahre wechselhafte Geschichte

TSV Leidenhofen 90 Jahre wechselhafte Geschichte

Turnen und Leichathletik wurden in den Jahren nach der Gründung des TSV Leidenhofen angeboten. Heute gibt es eine Fußball- und eine Tischtennisabteilung.

Voriger Artikel
Nach 37 Jahren steht der Abschied an
Nächster Artikel
Spiele für die freie Zeit

1926 entstand dieses Foto einer Fußballmannschaft des TSV Leidenhofen.

Leidenhofen. An vier Tagen wird ab dem Fronleichnam-Donnerstag mit zahlreichen Senioren- und Jugendfußballspielen, einer Totenehrung, einem Festkommers und einem Festgottesdienst das 90-jährige Bestehen des TSV Leidenhofen gefeiert – und auf eine ereignisreiche Historie zurückgeblickt.

Das „TSV“ im Namen des Jubilars steht dabei noch heute für „Turn- und Sportverein“, auch wenn das Turnen Jahrzehnte lang nicht praktiziert wurde. Die Leichtathletik gehört in Leidenhofen ganz der Vergangenheit an. Heute wird im Ortsteil der Gemeinde Ebsdorfergrund Tischtennis gespielt, die entsprechende Abteilung entstand 1975. Zudem gibt es seit einigen Jahren wieder eine Kinderturngruppe. Deutlich älter ist die Fußball-Sparte, wenngleich nicht exakt fixiert werden kann, wann sie entstand. Erstmals wurde vom Fußball in einem Protokoll aus dem September 1927 berichtet, ein erstes Mannschaftsfoto entstand jedoch bereits ein Jahr zuvor.

von Stefan Weisbrod

Mehr lesen Sie am Samstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr