Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
436 Menschen lassen sich für leukämiekranke Frau typisieren.

Knochenmarkspender gesucht 436 Menschen lassen sich für leukämiekranke Frau typisieren.

Elke ist 46 Jahre alt und an Leukämie erkrankt. Bisher hat sich kein passender Knochenmarkspender gefunden. Am Samstag kamen 436 Menschen nach

Voriger Artikel
Hoffen auf den passenden Spender
Nächster Artikel
Ein herbstlicher Aufräumtag

Die 18-jährige Sophie Wagner lässt sich von Sabrina Hahn Blut abnehmen. Auch die junge Frau aus Lohra will Elke helfen.

Quelle: Kutsch

Niederweimar. Wenn es darauf ankommt, ist auf die Menschen im Landkreis Verlass: 436 Menschen kamen am Samstag ins Bürgerhaus in Niederweimar, um sich typisieren und in die Knochenmarkspender-Datei eintragen zu lassen.

Freunde, Kollegen und fremde Menschen wollten damit der 46-Jährigen Elke aus Wenkbach helfen, die an Leukämie erkrankt ist und dringend einen geeigneten ­Stammzellspender benötigt.

Neben ein wenig Blut für die Untersuchung der Stammzellen ließen viele, darunter Kollegen und Geschäftsleitung ihres Arbeitgebers, Geld für die Kosten der Aktion da: Am Ende kamen mehr als 15 000 Euro zusammen – zugleich neue Hoffnung auch für andere Leukämiepatienten.

von Patricia Kutsch

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr