Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
20-Jähriger stirbt bei Unfall

Unfall 20-Jähriger stirbt bei Unfall

Ein Gladenbacher überschlägt sich mit seinem Auto in der Nähe von Oberweimar.

Voriger Artikel
27 Ausgleichsprojekte schaffen Biotopvernetzungen
Nächster Artikel
Jetzt soll‘s eine Feriensitzung richten

Feuerwehrleute stehen am Wrack des Unfallwagens. Der Fahrer kam bei dem nächtlichen Unfall ums Leben.

Quelle: Uwe Brock

Oberweimar. Bei einem Autounfall in der Nacht zu Dienstag starb ein 20-jähriger Autofahrer aus Gladenbach auf der Bundesstraße 255 zwischen Oberweimar und Willershausen. Der Mann war mit seinem Auto aus unbekannten Gründen von der Straße abgekommen und hatte sich auf einem Feld mehrfach überschlagen.

Die Weimarer Feuerwehren waren mit 40 Einsatzkräften vor Ort. Sie leuchteten den Unfallort aus und bildeten eine Menschenkette zur Suche nach möglichen weiteren Fahrzeuginsassen. Die Feuerwehr Cappel und der Führungsdienst des Kreises unterstützten die Suche mit Wärmebildkameras. Glücklicherweise verlief die Suche ergebnislos: Der Unfallfahrer war allein unterwegs in Richtung Oberweimar gewesen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr