Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis 20 Formationen begeistern in Heskem
Landkreis Südkreis 20 Formationen begeistern in Heskem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 13.11.2011
Mit viel Pep bei der Sache waren die „Wild fire cheer“ vom TSV Grünberg Abteilung Basketball. Sie wirbelten als Cheerleaderinnen über die Tanzfläche und glänzten mit akrobatischen Einlagen. Quelle: Martina Becker

Heskem. „Auf Musik ausgeführte Körperbewegungen“, so oder so ähnlich ist die Definition von Tanz. Welche Vielfalt und Gestaltungsmöglichkeiten hinter dieser Umschreibung stecken, lässt sich nur erahnen. Am Samstagnachmittag konnte man für etwa drei Stunden die Vielfalt dieses Sports in der Großsporthalle miterleben. 180 Tänzerinnen und Tänzer, vom Kindergartenalter bis Ü40 zeigten ein Potpourri aus dem Gebiet des Formationstanzes.

Die Tanzfläche betraten 20 Gruppen. Jede tanzte ihre eigene Geschichte auf Hits vorwiegend aus dem Bereich Pop und Rock. Stark vertreten war der TSV 02 Dreihausen mit fünf Gruppen aus fast allen Altersklassen. Aus dem Ebsdorfer Grund tanzten außerdem drei Formationen der Spielvereinigung (Spvgg) Rauischholzhausen. Die diesjährigen Gastgeber, der Gymnastikverein Wermertshausen, war mit einer Gruppe, den „Pearls“, vertreten. Sie eröffneten die Veranstaltung, zu der außerdem Formationen aus Niederwald, Goßfelden, Simtshausen, Wenkbach, Grünberg oder Marburg gekommen waren.

Dass die erfrischend, lebendig und phantasievoll gestalteten Tänze beim Publikum ankamen, zeigte der stets heftige Applaus, mit dem jede Gruppe von den Zuschauern belohnt wurde. Viel Phantasie hatten beispielsweise die „Rainbow Kids“, die Jüngsten der Spvgg Rauischholzhausen, mitgebracht. Sie tanzten geheimnisvoll zu „Can you feel the love tonight“.

von Martina Becker