Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Südkreis
Logistikzentrum in Wenkbach
Bange Blicke: Die Zuhörer im Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung in Niederweimar warten darauf, dass der Parlaments­vorsitzende die kurzfristig einberufene Sitzung der Gemeinde­vertretung eröffnet. Foto: Dominic Heitz

Weimars Gemeindevertreter haben die Reißleine gezogen und die Pläne 
für das Gewerbegebiet in Wenkbach geändert. Die genehmigte erste Halle darf gebaut werden. Mehr aber nicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schwerverkehr
Bürger Wenkbachs fürchten durch den Bau eines Logistikzentrums eine Zunahme des Schwerverkehrs in ihrem Ort. Archivfoto: Michael Rinde

Die Bürgerbewegung „Kein Schwerverkehr auf der L 3093“ hat auf die jüngste Verlautbarung des Landkreises Marburg-Biedenkopf reagiert. Die Mitglieder weisen „vehement“ den Vorwurf zurück, „den Landkreis oder andere Behörden aufgefordert zu haben, rechtswidrig etwas zu verzögern“.

mehr
Feuerwehreinsatz
Ein Mitarbeiter des Rettungsdienstes hält den Briefkasten, während die Feuerwehr die Befreiung der Hand vorbereitet. Foto: Markus Tarkowski

Am Donnerstagmorgen rückte die Tagesalarmbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Weimar zu einem außergewöhnlichen Einsatz aus: Ein Hausbewohner in der Tulpenstraße in Niederweimar klemmte mit der Hand im Briefkasten fest.

mehr
Oldieabend in Leidenhofen
Party pur in Leidenhofen: Rund 5 000 Besucher feierten im Festzelt ausgelassen. Foto: Thorsten Richter

Die letzten Gäste gingen, als es bereits wieder hell wurde. Der Oldieabend in Leidenhofen war einmal mehr ein großer Erfolg für die Burschenschaft.

mehr
Baustelle
Hessen Mobil sperrt am Donnerstag die Brücke nach Niederweimar. Foto: Thorsten Richter

Die Brücke zwischen Kieswerk und Ortseingang Niederweimar ist Donnerstag und Freitag komplett gesperrt. Hessen Mobil will die Asphaltdecke erneuern. Die Umleitung nach Niederweimar führt über die Bundesstraße 255, die Abfahrt Wenkbach und die Landesstraße 2287. 

mehr
Logistikzentrum
Die jüngste Sitzung des Ortsbeirats Wenkbach stieß auf großes Interesse bei den Bürgern. Foto: Lisa Rösser

Das Weimarer Parlament hat in einer für Dienstagabend kurzfristig einberufenen Sitzung einer möglichen Erweiterung des geplanten Logistikzentrums zwischen Niederwalgern und Wenkbach einen Riegel vorgeschoben.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht über die Sitzung in der Printausgebe der Oberhessischen Presse am Donnerstag.

mehr
Aufreguung um Baugenehmigung
Am 9. Mai ging es während einer Bürgerversammlung in Niederwalgern hoch her: 400 Menschen machten ihrem Unmut ob des geplanten Logistikzentrums Luft. Foto: Nadine Weigel

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf hat eine Behauptung der Bürgerbewegung Wenkbach als unwahr zurückgewiesen. In einer Veröffentlichung schrieb die Bürgerbewegung „Kein Schwerverkehr auf der L 3093“ darüber, dass der Kreis versprochen habe, die Baugenehmigung im Zusammenhang mit einem Bauvorhaben im Gewerbegebiet Wenkbach/Niederwalgern bis zu einer Sondersitzung der Gemeindevertretung Weimar zurückzuhalten. Das sei nicht geschehen, die Genehmigung sei vorher erteilt worden.

mehr
BI gegen Schwerlastverkehr
Die Baustelle am Kreisel vor Wenkbach. Foto: Nadine Weigel

Am Dienstagabend findet ab 20 Uhr eine Dringlichkeitssitzung der Gemeindevertretung im Rathaus Niederweimar statt. In dieser Sitzung soll es um eine Veränderungssperre über das Bauvorhaben der Firmen Depro-Kautetzky, die im Gewerbegebiet Wenkbach ein Logistikzentrum errichten wollen, gehen.

mehr
Landwirtschaft
Auf Hof Geißler ist Teamarbeit gefragt: Die Brüder Andreas Geißler (2. von links) und Johannes Geißler (5. von rechts), Andreas‘ Ehefrau Tanja Geißler (3. von rechts), die Eltern Anneliese und Kurt Geißler (4. und 5. von links) werden von mehreren Mitarbeitern unterstützt. Mit dabei sind auch die Töchter Lene (von rechts), Lilli und Cousine Joanna sowie die älteste Tochter Marie (9. von rechts).  Im Hintergrund ist einer der Gärbehälter der Biogasanlage zu sehen. Foto: Tobias Hirsch

Auf dem Hof der Familie Geißler in Fronhausen steht Energiegewinnung am Ende einer langen Betriebskette. All das, was im Betrieb vom Feld oder als Mist aus dem Kuh- oder Schweinestall kommt, wandelt sich in der Biogasanlage am Ende zu Strom oder Wärme. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mit DJ Wolfgang Becker
Der ganz spezielle Oldie-Abend der Burschenschaft Leidenhofen, der traditionell am Pfingstsonntag stattfindet, ist seit Jahren ein Magnet für Party- und Tanzfreunde aus dem Landkreis und weit darüber hinaus. Privatfoto

Auch im Jahr der 1000-Jahr-Feier des Ortes legt die Burschenschaft mit tatkräftiger Unterstützung weiterer Ortsvereine ihren Oldie-Abend auf.

mehr
Kitas Ebsdorfergrund
Die beiden Erzieherinnen des Evangelischen Kindergartens Hachborn (links und rechts außen) und einige Kinder mit (von links) der Fachdienstleiterin für Kindergartenwesen Heike Schick, Bürgermeister Andreas Schulz, Pfarrer Eric Weidner, dem Vorsitzenden des Kirchenvorstands Konrad ­Bender und der Leiterin des Kindergartens Doris Naumann. Foto: Stefanie Wellner

Die Gemeinde Ebsdorfergrund wird die Öffnungszeiten in allen sechs Kindergärten zum 1. August ausweiten. So werden die Betreuungszeiten einheitlich. Außerdem kann dann zwischen einer sechsstündigen und einer Ganztagsbetreuung gewählt werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verein schöpft EU-Fördermittel
Peter Eidam (von links), Andreas Schulz und Alexandra Klusmann sehen einen großen Nutzen im Zusammenschluss von acht Kommen zur Region Marburger Land. Foto: Götz Schaub

Der Verein Region Marburger Land feiert zehnjähriges Bestehen. Um an Fördergelder der EU zu kommen, gründeten die Gemeinden Ebsdorfergrund, Fronhausen, Weimar, Amöneburg und die dörflichen Stadtteile Marburgs den Verein. Seitdem hat er 29 Projekte mit 800.000 Euro Fördermitteln umgesetzt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr