Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr befreit eingeklemmte Frau

Schwerer Unfall Feuerwehr befreit eingeklemmte Frau

Auf der B62 wurden am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf Höhe Bürgeln zwei Menschen verletzt. Die Feuerwehr hat die eingeklemmte Fahrerin eines Kleinwagens aus ihrem Auto befreit. Die Polizei hat die Straße um 11.10 Uhr wieder freigegeben.

Voriger Artikel
Neustadt setzt Belohnung für Hinweise aus
Nächster Artikel
Von Wildvögeln und Schmusehühnchen

Einsatzkräfte kümmern sich bei eisigen Temperaturen um die schwer verletzte Fahrerin.

Quelle: Nadine Weigel

Bürgeln.

Am Dienstagmorgen ist auf der B62 zwischen Marburg und Kirchhain auf Höhe Bürgeln ein Kleinwagen (Renault) mit einem Kleinlaster kollidiert. Die Feuerwehren befreite die 55-jährige Fahrerin mit einer Rettungsschere aus ihrem Auto.

Nach ersten Informationen fuhr die aus Wetter stammende Fahrerin aus Richtung Marburg und nutzte die Überholspur um einen Transporter zu überholen. Auf der Spur lag jedoch noch etwas Schnee, sodass sie mit ihrem Auto ins Schleudern kam und einen Laster streifte. Daraufhin geriet sie in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Kleinlaster, einem Hähnchengrill-Imbiss.

Foto: Nadine Weigel

Zur Bildergalerie

Bei dem Unfall wurde der 58-jährige Fahrer des Kleinlasters verletzt, die Renault-Fahrerin schwer verletzt. Die Fahrerin befindet sich in einem kritischen, aber nicht akut lebensbedrohlichen Zustand. Die Polizei hat die Straße nach den Bergungs- und Aufräumarbeiten ab 11.10 Uhr wieder freigegeben.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kirchhain, Niederwald, Cölbe und Bürgeln.

Weitere Informationen folgen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr