Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Zum Frühschoppen gibt es Freibier
Landkreis Ostkreis Zum Frühschoppen gibt es Freibier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 26.08.2013
Simon Krähling (von links), Daniel Bieker, Tizian Bieker, Heike Maus, Gerhard Lecher und Dennis Rausch präsentieren das Kirmes-Plakat.Foto: Klaus Böttcher
Roßdorf

„Da das Kirchenpatronat am 8. September direkt auf einen Sonntag fällt, feiern wir unsere beliebte Kirmes erst am dritten Septemberwochenende auf dem Festplatz“, geben die Organisatoren bekannt - die sind die Roßdorfer Vereine, deren Mitglieder in Eintracht von der Jugend bis zu den Senioren die Kirmes ausrichten. Diesmal hat die Vereinsgemeinschaft ihre Kirmes mit „Schnee, Feuerwerk und Tracht“ überschrieben. Zum Auftakt am Freitag, 13. September, gibt es eine „Hot & Horny Snow Club Night“, bei der auf die Burschen- und Mädchenschaften und die weiteren Gäste aus Nah und Fern unter anderem ein großes Iglu wartet. Am Kirmessamstag steht ab 20 Uhr eine „zünftige Hüttengaudi“ mit DJ Oliver Schraml an, bei der alle in Tracht erschienenen Gäste ein Freigetränk erhalten.

Damit auch die zahlreichen Fahrradfahrer am autofreien Sonntag auf ihre Kosten kommen, haben die Verantwortlichen den Fahrradweg kurzerhand zum Festzelt verlegt, wo Kaffee und Kuchen bereitstehen. Daneben wird zu den Klängen der Roßdorfer Musikanten ein buntes Familienprogramm geboten. Ab 17 Uhr spielen - bei weiterhin freiem Eintritt - die Skyliners zum Tanz auf.

Der Kirmesmontag steht auch dieses Jahr im Zeichen des traditionellen Frühschoppens, der um 14 Uhr mit mehreren Hektolitern Freibier startet.

Auf die jüngeren Gäste wartet ein Vergnügungspark mit Karussell und zahlreichen Buden.

von Klaus Böttcher

Weil die Betreuungszeit bis 13.30 Uhr nicht mehr den Anforderungen von Familien genügt, erweitern Stadt und Landkreis in Kooperation mit der Martin-von-Tours-Schule das Angebot.

25.08.2013

Die Netzgesellschaft Herrenwald investiert derzeit rund 148000 Euro in die Modernisierung von drei 20000-Volt-Transformatorenstationen in Neustadt.

25.08.2013

24 von 26 Gespanne schlossen die Prüfungen des Jagdgebrauchshundvereins (JGV) Mittelhessen erfolgreich ab.

25.08.2013