Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zeugen kommen nicht: Prozess um „Ehrentat“ vertagt

Vergewaltigung Zeugen kommen nicht: Prozess um „Ehrentat“ vertagt

Ohne Ergebnis wurde am Donnerstag vor der zweiten Strafkammer des Marburger Landgerichts eine Berufungsverhandlung gegen drei in Stadtallendorf lebende türkische Staatsbürger vertagt.

Stadtallendorf. Weil wichtige Zeugen nicht erschienen waren, unterbrach Richter Dr. Carsten Paul die Hauptverhandlung.

Wegen räuberischer Erpressung, Nötigung und Freiheitsberaubung mussten sich Vater, Bruder und Cousin einer jungen Stadtallendorferin verantworten, die im Januar 2007 – damals 17-jährig – von ihrem Ex-Freund in Dortmund vergewaltigt und geschwängert worden war.

Weil sie den Vergewaltiger gewaltsam zur Heirat drängen wollten, waren die Männer erstinstanzlich verurteilt worden.

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel