Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Zertifikate belegen die gute Betreuungs-Arbeit
Landkreis Ostkreis Zertifikate belegen die gute Betreuungs-Arbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 03.05.2013
Erzieherinnen und Gemeindevertreter nahmen die Zertifikate in Kassel entgegen. Privatfoto
Großseelheim

In einer feierlichen Veranstaltung im Landeskirchenamt in Kassel überreichte der Landespfarrer für Diakonie Horst Rühl die Urkunde. In einem zweijährigen Prozess haben beide Einrichtungen gemeinsam mit den Eltern, den Erzieherinnen, dem Elternbeirat und den Kirchenvorständen ein Qualitätshandbuch erstellt. Unterstützt wurden sie in dieser Arbeit von den beiden Pfarrern Helmut Golin und Oliver Koch und der Fachberatung des Diakonischen Werkes in Kassel.

Die Erstellung des Handbuches verlangte den Erzieherinnen neue und ungewohnte Arbeitsweisen ab: Der Alltag in den Kindertagesstätten wurde beobachtet, dokumentiert, reflektiert und schließlich zu Papier gebracht. „Ich bin begeistert, wie die Erzieherinnen sich auf diese Arbeit eingelassen haben. Das zeigt die hohe Flexibilität und Qualität, mit der sie unsere Kinder betreuen“, sagte Pfarrer Koch nach einer Konzeptionstagung, in der über mehrere Tage hinweg Teile des Handbuches erstellt wurden. Das Handbuch ist nun in den beiden Einrichtungen für Interessierte einzusehen. Darin sind vor allem wichtige inhaltliche Dinge nachzulesen: Seien dies die besondere Spezialisierung in Kleinseelheim auf die integrative Arbeit mit Kindern bis hin zu dem Konzept als offene Einrichtung für viel Freiraum und persönliche Förderung und Entwicklung der Kinder in Großseelheim.

Trägerin der beiden evangelischen Kindertagesstätten „Das Nest“ in Kleinseelheim und „Regenbogenland“ in Großseelheim ist die evangelische Kirchengemeinde Großseelheim, die aus den Orten Kleinseelheim, Großseelheim und Schönbach besteht.

Mitglieder der Damengymnastikgruppe, eine Abteilung des TTC Anzefahr, hielten ihre Hauptversammlung in der Gaststätte "Zum Ohmtal" ab. Auf der Tagesordnung standen neben den Jahresberichten der Schriftführerin, der 1. Vorsitzenden und der Kassiererin auch Neuwahlen.

03.05.2013

Am Sonntag bietet sich in Amöneburg eine einmalige Gelegenheit: Im Museum sind Originale des heimischen Zeichners Otto Ubbelohde zu sehen. Das Besondere: Auf allen sind Motive aus der Stadt zu sehen.

03.05.2013

Die Ausstellung historischer Landmaschinen des Landwirtschaftlichen Kultur- und-Technik-Clubs Wohratal (LKTC) wurde am Maifeiertag zum Volksfest.

03.05.2013