Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Wodkaflasche nach Frau geschmissen

Randalierer im Supermarkt Wodkaflasche nach Frau geschmissen

Völlig die Kontrolle verlor ein Ladendieb in einem Neustädter Lebensmittelmarkt, nachdem er von den Angestellten ertappt und gestellt wurde. Er schmiss eine Wodkaflasche nach einer Mitarbeiterin und schlug um sich.

Voriger Artikel
Brücke über die Wohra in Kirchhain ist fertig
Nächster Artikel
Polizei nicht auf Festnetz erreichbar

In einem Neustädter Lebensmittelmarkt randalierte ein junger Mann und verletzte dabei eine Angestellte.

Quelle: Symbolfoto: Thorsten Richter

Neustadt. Wodkaflaschen waren die Beute eines 24 Jahre alten Mannes am Dienstagmittag, 10. Juli, in einem Neustädter Lebensmittelmarkt. Angestellte hatten ihn dabei beobachtet, wie er mehrere dieser Schnapsflaschen in seiner Oberbekleidung verstaut hatte. An der Kasse bezahlte er aber lediglich den Inhalt seiner mitgeführte Tragetasche.

Zügig verließ der junge Mann den Laden, wurde aber von zwei Angestellten des Marktes verfolgt und etwa nach 150 Metern eingeholt. Da rastete er total aus, warf eine Wodkaflasche in Richtung der Verfolger, traf diese aber glücklicherweise nicht. Anschließend kam es zu einem Gerangel, bei dem eine 41-jährige Angestellte leicht am Arm verletzt wurde. 

Kurze Zeit später nahm die Polizei den Randalierer fest, setzte ihn aber nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Zeugen, die etwas im Markt oder auch die anschließende Verfolgung, beobachtet haben, melden sich bei der Polizeistation in Stadtallendorf oder telefonisch unter 0 64 28 / 93 05-0.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr