Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtsmarkt im Herzen der Stadt

Rauschenberg Weihnachtsmarkt im Herzen der Stadt

Bei regnerischem Wetter eröffnete der Musikverein Rauschenberg am Samstagnachmittag den Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz.

Voriger Artikel
Nikolaus kommt nach dem Kerzentanz
Nächster Artikel
Ein fröhliches Zeuge-wechsle-Dich-Spiel

Der Musikverein Rauschenberg eröffnete den Weihnachtsmarkt im Herzen der Stadt, ein Schirm schützte vor dem Regen. Rechtes Fotos: Mitarbeiter der evangelischen Kindertagesstätte betreuten einen Stand mit weihnachtlichen Dekorationen. 

Quelle: Karin Waldhüter

Rauschenberg. Mit weihnachtlicher Blasmusik eröffnete der Musikverein Rauschenberg, unter der Leitung von Reinhold Volland, den Weihnachtsmarkt. 

„Schade, dass es regnet, aber wir sind wie immer gut gerüstet“, sagte Thomas Würz von der Freiwilligen Feuerwehr Rauschenberg mit Blick auf den beständig fallenden Regen.

Die freiwillige Feuerwehr sorgte mit frisch gegrillter Bratwurst und Pommes für die Verköstigung der Besucher. Zum Duft der frischen Bratwurst gesellte sich das Aroma von frisch gebackenen Waffeln und Glühwein, der über den Marktplatz zog.

Selbstgestricktes und -gebasteltes präsentierte die Stadtjugendpflege an dem benachbarten Stand. Von dem Verkauf der Adventskränze und den Handarbeiten möchten sich die Mädels des Mädchencafes einen Wunsch erfüllen und einen Ausflug machen.

von Karin Waldhüter

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr