Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Vollsperrung auf der B 454

Stadtallendorf Vollsperrung auf der B 454

Ab Mittwoch wird‘s ernst: Die Bundesstraße 454 wird innerhalb der Stadtlage von Stadtallendorf voll gesperrt.

Voriger Artikel
Bauen, malen, gärtnern
Nächster Artikel
Initiative zum besten Zeitpunkt

Die Bundesstraße 454 ist ab heute in Stadtallendorf voll gesperrt. Ab dem 24. Mai soll der Verkehr aus Richtung Neustadt über die nördliche Rampe (rechts) fließen.
Foto: Matthias Mayer

Stadtallendorf. Der Verkehr wird zunächst über die Wetzlarer Straße, Herrenwaldstraße, Bahnhofstraße und Niederrheinische Straße Richtung Neustadt und in entgegengesetzter Richtung umgeleitet. Ab dem 7. Mai wird der Verkehr schon vor der Bahnbrücke in Richtung Innenstadt umgeleitet.

Verkehrsteilnehmer müssen zumindest während des Berufsverkehrs mit erheblichen Behinderungen rechnen, da auch der Durchgangsverkehr über die Innenstadt-Straßen mit ihren zahlreichen Kreisverkehren läuft. Deshalb wurde für den überörtlichen Verkehr eine weiträumige Umgehung eingerichtet, die ab dem Chausseehaus über die B 3 bis Gilserberg und von dort nach Treysa führt. Verkehrsteilnehmer, die nicht direkt nach Stadtallendorf wollen, werden dringend gebeten, diese ausgeschilderte Umleitung zu nutzen.

von Matthias Mayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr