Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Verein gründet eine Schulfördergruppe
Landkreis Ostkreis Verein gründet eine Schulfördergruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 11.05.2014
Diese Mitglieder des Vereins „Kinder im Dorf“ gründeten die neue Schulfördergruppe (von links): Holger Lesch, Oliver Bauer, Nicole Sturm, Michaela Bauer, Ulrich Klingelhöfer, Armin Immel, Tanja Schröder, Daniela Behrend, Robert Templer, Ortrud Kurz und Simone Reuber.Privatfoto
Großseelheim

Als Beisitzer fungieren Ortrud Kurz, Doris Lauer, Dunja Mattheis, Simone Reuber und Ulrich Klingelhöfer.

Kurz darauf setzte der neue Vorstand eine wichtige Aufgabe um: die Gründung einer Schulfördergruppe. In monatelanger, intensiver Vorarbeit hatten die Großseelheimer die organisatorischen und rechtlichen Aspekte geklärt und die Vereinssatzung geändert. Nun läuft die Schulfördergruppe als neue Abteilung des Vereins.

Die Fördergruppe hat sich folgende Aufgaben zum Ziel gesetzt: die Förderung der Bildungs- und Erziehungsziele der Großseelheimer Grundschule über die Pflichten des Schulträgers hinaus; die Unterstützung der Entwicklung der Grundschule zum Beispiel durch Pausenhofgestaltung, die Finanzierung von Spiel- und Sportgeräten, Büchern und anderen Lernmitteln; das Einwerben von Spendengeldern; die Übernahme des Schulbetreuungsangebotes; die Öffentlichkeitsarbeit sowie Unterstützung bei Schulfesten und -veranstaltungen.

Nun steht auch der Aufbau einer neuen Homepage an. Diese Aufgabe übernimmt der Vorsitzende der Abteilung Schulfördergruppe, Oliver Bauer, der in dieser Funktion auch dem Gesamtvorstand des Vereins angehört. Ihm assistieren Michaela Bauer als Kassiererin und Nicole Sturm als Schriftführerin.

Wer Interesse an einer Mitarbeit oder weiteren Infos hat, kann sich an Oliver Bauer wenden, Auf der Schanz 23, Telefon 06422/890938, E-Mail: vorstand@kinderimdorf.de oder kinderimdorf@gmx.de

Es war mitten im Zweiten Weltkrieg, als mehr als 50 Jugendliche in der Kirchhainer Stadtkirche aus der Hand von Pfarrer Daub ihr erstes Abendmahl empfingen - also konfirmiert wurden.

11.05.2014

Sirenen holen die Neustädter am Samstagmittag aus der Mittagsruhe. Im Haus der Begegnung ist es nach einer Explosion zu einem Feuer gekommen, und Menschenleben müssen gerettet werden.

11.05.2014

Einen unterhaltsamen Nachmittag erlebten die Bewohner des Altenzentrums der Arbeiterwohlfahrt und ihre Gäste, als Georg-Büchner-Schüler sie besuchten.

11.05.2014