Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Bewaffneter Mann überfällt Spielhalle

Polizeibericht Bewaffneter Mann überfällt Spielhalle

Ein bewaffneter, maskierter Mann hat am Montagabend eine Spielhalle in der Niederrheinischen Straße überfallen und wenige Hundert Euro erbeutet. Der Täter flüchtete unerkannt.

Voriger Artikel
Hat Stadtallendorfs Imam für Krieg gebetet?
Nächster Artikel
Schlägerei in der Bahnhofstraße

Schon wieder wurde eine Spielhalle überfallen.

Quelle: Nadine Weigel

Kirchhain. Wie die Polizei berichtet, bedrohte der Maskierte die 27-jährige Casino-Angestellte mit einer Schusswaffe. Er ließ sich das Bargeld in eine mitgebrachte Tasche packen und flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof.

Der Täter ist zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, schlank und hellhäutig. Bei dem Überfall trug er eine schwarze Sporthose mit weißer Aufschrift, einen hellgrauen Kapuzenpulli und über der schwarzen Maske eine Mütze.

In den vergangen Wochen gab es diverse Raubüberfälle auf Spielhallen, unter anderem in Marburg und Gladenbach. Die Kriminalpolizei Marburg schließt einen Zusammenhang nicht aus und bittet um Mithilfe.

Wer war gegen 20.15 Uhr in der Nähe der Niederrheinischen Straße und hat dort Verdächtiges beobachtet? Wer hat die beschriebene Person gesehen und kann sie noch detaillierter beschreiben oder würde sie wiedererkennen? Wer hat Fahrzeuge in der Nähe gesehen?

  • Die Kripo bittet um Hinweise an Telefon 06421/4060.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr