Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Tausende Gäste im Weindorf

Heimat- und Soldatenfest Tausende Gäste im Weindorf

Alle Erwartungen an das Heimat- und Soldatenfest und insbesondere das Weindorf wurden weit übertroffen lauteten am Sonntag übereinstimmend die ersten Bilanzen der Veranstalter.

Voriger Artikel
Mehrheit sieht keinen Grund für einen A-49-Baustopp
Nächster Artikel
Fuchs möchte Merkel und Vollmer die Meinung sagen

Umsäumt von hunderten Besuchern gab es ein öffentliches Gelöbnis beim Heimat- und Soldatenfest.

Quelle: Nadine Weigel

Stadtallendorf. Die Neuauflage des Heimat- und Soldatenfestes hat am Wochenende die Erwartungen aller Organisatoren und Verantwortlichen weit übertroffen.

Allein am Samstagabend kamen weit mehr als 3.000 Besucher in das in Anlegnung an den Hessentag entstandene Weindorf. Am Sonntag zeichnete sich bei der ersten Bilanz bereits ab, dass das Weindorf im nächsten Jahr möglicherweise in noch größerem Rahmen wiederholt wird.

Foto: Nadine Weigel (nw).

Zur Bildergalerie

Bereits am Samstag gab es ein öffentliches Gelöbnis von Rekruten und eine Vereidigung von Zeitsoldaten. Rund 400 Besucher verfolgten dieses Ereignis im Stadtallendorfer Heinz-Lang-Park. 140 Soldaten traten für Gelöbnis und Vereidigung an.

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtallendorf

Nach einer dem Hessentag geschuldeten Pause feiert Stadtallendorf ab Freitagmittag wieder das Heimat- und Soldatenfest mit einem geänderten Konzept und in neuem Rahmen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr