Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Tanzende Vampire, lästernde Frauen

Frauenfasching in Emsdorf Tanzende Vampire, lästernde Frauen

Am Samstag hieß es wieder „Emsdorf Helau“. Die katholische Frauengemeinschaft hatte zum traditionellen Frauenfasching unter dem Motto „70er-Jahre-Schlager“ eingeladen.

Voriger Artikel
Stadt informiert die Bürger
Nächster Artikel
Stadt bekommt „Torro de Manfredo“

Als Vampire verkleidet begeistert die EKC-Show-Company die Besucherinnen des Emsdorfer Frauenfaschings.

Quelle: Karin Waldhüter

Emsdorf. Zum dritten Mal übernahm das Moderatorenteam mit Stephanie Kropp, Christine Hambach, Daniela Nebel-Schmidt, Lisa Jüngst, Alexandra Stäb und Jennifer Fritsch, nach dem Generationenwechsel in der Frauengemeinschaft, die Regie im Saal von Alfons Kläs. Bestens gelaunt sorgte das Team mit Unterstützung durch die Momberger Musikanten, für eine tolle Stimmung im Saal .

Doch trotz des lauten Faschingstreibens blieb Zeit für ernste Themen: „Der Erlös des heutigen Abends geht an die Erdbebenopfer in Haiti“, erklärte Sitzungspräsidentin Stephanie Kropp unter dem zustimmenden Beifall des Publikums.

Bei steigenden Temperaturen schunkelten und feierten die fast 250 Frauen als Hippies und mit Stirnbändern im Haar und sangen lauthals Stimmungslieder wie „Heut is so ein schöner Tag“ und 70er-Jahre-Schlager.

von Karin Waldhüter

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Impressionen der Prunksitzung des Festkomitees Carneval in den katholischen Kirchengemeinden (FCKK) in Stadtallendorf.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr