Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Der 8. Juli wird tierisch

Tag der Landwirtschaft Der 8. Juli wird tierisch

Mitten in den Sommerferien, am 8. Juli (Sonntag), findet in Amöneburg der Tag der Landwirtschaft statt. Auf dem Gelände des Wasser- und Bodenverbandes Marburger Land gibt es dann Pferde, Schafe, Kühe und landwirtschaftliche Maschinen zu sehen. 

Voriger Artikel
Ganz nah dran am „Man in Black“
Nächster Artikel
Führungswechsel bei Neustadts Wehren

Tiere dürfen beim Tag der Landwirtschaft natürlich nicht fehlen. 

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf

Amöneburg. Der Tag der Landwirtschaft steht unter dem Motto „Von Menschen, Tieren und Maschinen“ und will über Landwirtschaft informieren. Im Mittelpunkt stehen vier Themen: die Kreistierschau, innovative Landtechnik, alternative Einkommensmöglichkeiten in der Landwirtschaft sowie das 25-jährige Bestehen des Vereins der Mutterkuhhalter. Die Veranstaltung bietet außerdem Einblicke in die Geschichte der Landwirtschaft. 

Veranstalter sind der Landkreis Marburg-Biedenkopf, der Wasser- und Bodenverband Marburger Land und der Kreisbauernverband. Sie bitten Aussteller, die Interesse an einer Teilnahme haben, sich beim Wasser- und Bodenverband zu melden unter Telefon 0 64 22 / 92 20 70 oder E-Mail:  info@wbv-marburgerland.de. Ausgerichtet wird der Tag der Landwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Stadt Amöneburg und dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr