Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Stiftskirche erstrahlt in anderem Licht
Landkreis Ostkreis Stiftskirche erstrahlt in anderem Licht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 04.12.2011
Mit einem  Pontifikalamt begingen die Amöneburger Gläubigen am Sonntag den erfolgreichen Abschluss der Kirchensanierung. Weihbischof Karlheinz Diez (kleines Foto) leitete es. Quelle: Alfons Wieber

Amöneburg. Angeführt von den Messdienern und den Fahnen der Amöneburger Vereine zogen die Diakone Wilfried Jockel und Gerhard Jungmann, der ehemalige Amöneburger Pfarrer  Bernhard Klatt, Pfarrer Marcus Vogler und Weihbischof Karlheinz Diez in die noch abgedunkelte Kirche ein, die erst nach dem Einzug in vollem Licht erstrahlte.

Bei seiner Begrüßung gab Pfarrer Vogler seiner Freude über die vielen Gläubigen Ausdruck, welche das Gotteshaus  restlos füllten. Viele Helfer hatten nach Abschluss der Umbauarbeiten in der vergangenen Woche unter der Leitung von Küster Markus Hohl dazu beigetragen die Stiftskirche wieder in einen würdigen Zustand zu versetzen.

In ihrer Grundsubstanz blieb die Kirche fast unverändert. Ihr Inneres erhielt  jedoch freundliche, helle Farben und auch eine leistungsstarke Lautsprecheranlage. Ein  bestimmendes Element ist dabei vor allem die neue Beleuchtungsanlage, welche durch ihre an der Balustrade angeordneten Scheinwerfer den Innenraum im Hauptschiff wesentlich besser als die vorher angebrachten Lampen ausleuchtet.

Durch die nun sowohl nach unten als auch nach oben strahlenden Leuchten wirkt der gesamte Innenraum durch die angestrahlte Decke wesentlich größer, heller und freundlicher. Auch der Altarraum wird durch den ringförmigen Deckenleuchter besser in Szene gesetzt als vorher.

von Alfons Wieber

Mehr lesen Sie am Montag in der gedruckten Ausgaber der OP.