Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Stadtallendorfer durch Messerstich schwer verletzt
Landkreis Ostkreis Stadtallendorfer durch Messerstich schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 12.07.2012
Der Stadtallendorfer hat den Messerstich überlebt. Quelle: Symbolbild: Nadine Weigel
Stadtallendorf

In einer Wohnung in der Niederkleiner Straße in Stadtallendorf kam es in der Nacht zu Donnerstag zu einem Polizeieinsatz. Ein Mann aus Stadtallendorf musste mit einer  schweren Stichverletzung in die Marburger Uniklinik eingeliefert werden. Die Staatsanwaltschaft Marburg wollte sich am Donnerstag nur sehr eingeschränkt zu den Ereignissen äußern. Eine Sprecherin teilte mit, dass der Mann sich außer Lebensgefahr befindet.

Nach OP-Recherchen bei Anliegern war es in der Wohnung vor dem Stich zum Streit zwischen mehreren Personen gekommen. Auch dazu will sich die Staatsanwaltschaft erst äußern, wenn die Ermittlungen weiter fortgeschritten sind. Ob es sich bei der Tat um einen Tötungsversuch oder ein anderes Delikt handelt, ist unklar. Am Tatort gab es nach OP-Informationen mindestens eine Festnahme. Offenbar wurde aber kein Haftbefehl beantragt.

Anzeige