Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Stadt will Fördergeld jetzt schnell verbauen
Landkreis Ostkreis Stadt will Fördergeld jetzt schnell verbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 30.06.2009
Die Straße Blaue Pfütze wird neu gestaltet. Sie bekommt unter anderem in der Mitte eine Regenrinne. Quelle: Michael Rinde

Kirchhain. Vor fünf Jahren war die Stadtsanierung in Kirchhain eigentlich abgeschlossen, die Stadt bekam die letzten Förderbescheide. Doch weil der Stadt Kirchhain in den vergangenen Jahren das Geld für ihren Eigenanteil fehlte, wurden die Förderbescheide Jahr für Jahr verlängert. Doch das ändert sich jetzt offenbar. Erstmals hat die Landestreuhandstelle angekündigt, dass eine Verlängerung um ein weiteres Jahr nicht sicher ist. Das bringt die Stadt unter Zugzwang, wenn sie immerhin rund 790 000 Euro Zuschüsse retten will.

Ein großes Bauvorhaben steht ohnehin noch aus, die Sanierung der Straße Hinterm Kirchhof (die OP berichtete). Jetzt will die Stadt zunächst die ohnehin geplante Umgestaltung des Markttreppenvorplatzes ausdehnen. Auch die Straßen Blaue Pfütze und Mühlgasse bekommen mit Geld aus der Stadtsanierung eine neue Gestalt (siehe Infokasten). Die ersten Kostenvoranschläge gehen von einer Bausumme von 486 000 Euro aus. Hinzu kommen weitere 20 000 Euro Honorar für die Wohnstadt. Eine Baufinanzierung allein mit Geld aus der Stadtsanierung ist nicht erlaubt. Darum muss Kirchhain runde 200 000 Euro aus dem eigenen Haushalt aufbringen.

von Michael Rinde

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Erstmals zeigte der wegen Totschlags angeklagte 22 Jahre alte Stadtallendorfer während des gestrigen dritten Verhandlungstages einen Anflug von Emotionen.

29.06.2009

Ein vier Jahre altes Mädchen aus Cölbe verstarb am Sonntag in der Marburger Uniklinik an den schweren Verletzungen, die es am Samstag bei einem Unfall zwischen Wiera und Neustadt erlitten hatte. Das teilte die Polizei in Schwalmstadt mit.

29.06.2009

Einige Stunden Regen verhinderten am Samstag einen noch größeren Erfolg des Europa-Kinderfestes.

28.06.2009