Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Stadt hat einen rauen Charme

Stadtallendorf im TV Stadt hat einen rauen Charme

Am Dienstag, 25. Mai, strahlt das Hessenfernsehen einen 45-minütigen Beitrag über Stadtallendorf und das Marburger Land aus.

Voriger Artikel
Kirchenmodell wird beim Fest läuten
Nächster Artikel
Das Tanzfieber soll auch die Besucher anstecken

Auch dem Kuhstall von Erwin Höck im Alten Dorf stattete das Fernsehen einen Besuch ab.

Quelle: OP

Stadtallendorf. „Stadtallendorf ist ein faszinierender Ort mit einem ganz besonderen, wenn auch rauem Charme“, schwärmt Astrid Dermutz. Die gebürtige Österreicherin ist Fernsehautorin und drehte mit ihrem Team für das Hessenfernsehen einen Beitrag über Stadtallendorf und seine Umgebung. „In einem 45-minütigen Bilderbogen wollen wir Stadtallendorf vorstellen und Menschen Lust auf die Region machen“, sagt Dermutz. Dafür war das Team eine ganze Woche lang in der Region unterwegs.

Auch Fernsehstars aus der Region, wie Willi Weitzel und der Regisseur Wigbert Wicker, kommen zu Wort. Zu etwas Besonderem macht den Beitrag auch seltenes Material aus den Archiven des Hessenfernsehens.

von Tobias Hirsch

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr