Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Fremdenfeindliche Plakate in Neustadt gefunden
Landkreis Ostkreis Fremdenfeindliche Plakate in Neustadt gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 30.08.2018
Symbolfoto zu Ermittlungen des Staatsschutzes in Neustadt. Quelle: Thorsten Richter
Neustadt

Am Mittwochmittag, 29. August habe ein Passant der Polizei gemeldet: "Hier im Gebüsch hängen zwei Plakate mit fremdenfeindlichem Inhalt." Nach einigem Suchen fand die Polizei die beiden mit blauer Farbe beschriebenen, weißen Plakate und stellte sie sicher. "Die Plakate forderten bestimmte Ausländer auf, das Land zu verlassen", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Die Plakate wurden in der Straße "Am Bahndamm" gefunden und enthielten keine Hinweise auf den Ersteller oder die Herkunft. Weitere Plakate fand die Polizei nicht.

Einzelne Plakate würden seit zwei oder drei Jahren immer mal wieder auftauchen, bedauert Bürgermeister Thomas Groll und ergänzt: „Dass dies jetzt passiert, ist sicherlich darauf zurückzuführen, dass derzeit eine gewisse Unruhe in der Republik herrscht.“

Erst gestern berichtete die Polizei von Ermittlungen wegen einer fremdenfeindlichen Botschaft in Neustadt.

Sachdienliche Hinweise dazu bitte an das Staatsschutzkommissariat der Kriminalpolizei Marburg unter 06421/4060.