Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Sperrschilder bleiben stehen
Landkreis Ostkreis Sperrschilder bleiben stehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 28.10.2009
Mit der Umleitung am Ortsausgang von Stadtallendorf müssen Autofahrer bis Mitte November klarkommen. Quelle: Lerchbacher

Stadtallendorf. Eigentlich hätte die Erneuerung eines 2,1 Kilometer langen Abschnitts der Bundesstraße 454 schon längst der Vergangenheit angehören sollen. Ursprünglich wollte das Amt für Straßen- und Verkehrswesen die Strecke zwischen Stadtallendorf und Neustadt schon Ende September freigeben. Doch es kam anders. Weil der Fahrbahnuntergrund schlechter ausfiel als erwartet, verzögerte sich die Freigabe zunächst um vier Wochen. Auf den großen Hinweisschildern an der B 454 steht seitdem der 31. Oktober als Schlusstermin.

Doch auch das lässt sich nicht einhalten. Am Mittwoch teilte die Marburger Behörde mit, dass die Arbeiten voraussichtlich bis zum 13. November dauern werden. Für manchen Stadtallendorfer ist das auf den ersten Blick kaum nachzuvollziehen. Denn die neue Fahrbahndecke liegt inzwischen. Doch jetzt hat sich herausgestellt, dass noch Stromleitungen umgelegt werden müssen. Die Arbeiten laufen zwar am Rande der Fahrbahn, sind aber nur bei einer weiteren Vollsperrung möglich. Dies erläuterte Jörg Belten, Pressesprecher des ASV, am Mittwoch im Gespräch mit der OP.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Die Kindertafel hat eine neue Ausgabestelle bezogen. Ärzte und Zahnärzte aus Stadtallendorf zahlen die Hälfte der Miete.

28.10.2009

Die Tage eines gemütlichen Essens im Bürgerhaus in Kirchhain sind gezählt. Der Magistrat hat beschlossen, die Gaststätte nicht mehr zu verpachten.

28.10.2009

Bei der Finanzierung des Radwegs zwischen Gemünden und Wohra gab es überraschende Änderungen. Eigentlich schien alles klar, das Land hat den Zuschuss für den Ausbau eines Wirtschaftsweges zum Radweg zwischen Gemünden (Wohra) und Wohra bewilligt, aber nicht für die volle Wegesbreite.

28.10.2009
Anzeige